Wer Interesse an Bandfotos (Promotion/Live), einem privaten Shooting, o.ä. hat, kann mich gerne unter info@metal-impressions.de kontaktieren. Preis nach Absprache.

REVIEW: ARCH ENEMY

Posted by Radu On September - 17 - 2017

WILL TO POWER

Arch Enemy Cover

Spätestens seit dem Live Mitschnitt „Burning The Stages“ dürfte Alissa bewiesen haben, daß sie (sowohl am Mikro, als auch als Perfomerin) eine mehr als würdige Nachfolgerin von Angela ist. Hinzu kommt die Tatsache, daß Jeff Loomis erstmlas als festes Bandmitglied beim Songwriting mit beteiligt ist. Entsprechend hoch wird die Messlatte angesetzt und um so schöner ist es, wenn diese auch voll erfüllt wird, denn das Album platzt in Sachen Innovation und Liebe zu Detail. Nach einem typischen Intro rast auch `The Race` durch die Gehörgänge, wo Punk und Death Metal symbiotisch verschmolzen wurden. `Blood In The Water` entblößt den ARCH ENEMY typischen Groove, die durch melodische Parts umgarnt wird.

Aushängeschild und veröffentlichtes Video zu `The World Is Yours` ist eine Hymne über die innere Stärke, die durch ausbalancierte Riffs undkurzen Blastelementen eingeleitet und mit variablen Vocals, geschicktem Keyboardpart und atemberaubenden Soli zelebriert wird. Gutes Aushängeschild, aber es ist noch mehr drin; Amon Amarth standen beim Beginn von `The Eagle Flies Alone` wohl Pate, werden jedoch schnell von Alissas eingängigen Vocals schnell verdrängt und gegen Ende durch Überraschungsmomente in Form eines Pianos ausgewechselt. Erstmals in der Diskographie hat man sich entschlossen, cleane Vocals einzusetzen, ohne dabei ins Klischee abzudriften.

`Reason To Believe` ist das Ergebnis der Mischung, die bereits früher von Pantera (`Cemetary Gates`) und Metallica (`Fade To Black`) erfolgreich zelebriert worden sind. Wer einen tiefen Schlag in die Magengrube bevorzugt, wird mit `First Day In Hell` verköstigt, der sich bedrohlich und nackenbrechend aus den Boxen wälzt. Das Konzept Brutalität, einprägsame Momente, atemberaubende Solis und Gänsehautmomente zieht sich durch das gesamte Album und wird von der fetten Produktion und einem schlichten und gleichzeitig vielfältigen Cover abgerundet.

Zu perfekt und massentauglich? Kann daran liegen, daß man den Songs sowohl das Herzblut, als auch die jahrelang Erfahrung anhört. Egal ob einmal oder mehrfache Durchläufe, das Album ist eine Hymne an die innere Stärke, die mit Leidenschaft, Eingängigkeit und Brutalität gleichermaßen zelebriert wird. „Will To Power“ dürfte der neue Maßstab sein, an dem sich ARCH ENEMY und aufstrebende Bands des Genres messen werden.

6/6 Punkte
Radu

DAWN OF DISEASE VIDEO

Posted by Radu On Juli - 8 - 2017

Die Röchelfraktion DAWN OF DISEASE präsentiert stolz ihr erstes Video in ihrer Bandgeschichte. Dabei handelt es sich um den Song `Akephalos` von ihrer aktuellen Scheibe “Ascension Gate”.

“Kein Glamour, keine Spezialeffekte, ausschlieĂźlich Death Metal in seiner ursprĂĽnglichenForm.” kommentiert die Band.

REVIEW: KHAZADDUM

Posted by Radu On Juni - 23 - 2017

PLAGUES UPON ARDA

Plagues Upon ArdaManche Infos zu neuen Alben haben schon einen gewissen Comedy-Faktor: der Bandname KHAZADDUM ist durch den Herr-der-Ringe-Hype leicht klischeebehaftet, das Cover füllt die Grauzone zwischen Kitsch und Kult aus und die Stilbezeichnung „Dwarfen Death Metal“ lädt zum Fremdschämen ein. Was so angepriesen wird, muss entweder absolut genial, oder einfach nur kacke sein, es gibt kaum Platz für irgendwelche Toleranzgrenzen. Die ersten Töne des Openers `Halls Of Khazad-Dum` (wie einfallsreich) deuten ein episches Erlebnis an, wenn nicht Teile des Schlagzeugs derart beschissen aufgenommen worden wären, daß man einen Drumcomputer erahnen mag.

Was dann allerdings in Form von `The Deathless Crown` aus den Boxen hereinkracht lässt erstmal die Kinnlade runter klappen, denn die Mischung aus wiederauferstandenen Bal Sagoth und Nile prügelt erbarmungslos auf die Hirninde ein. Das Geröchel am Mikro kommt gut nachvollziehbar aus der Wutgrube und lässt schnell über kleine Mängel des Schlagzeugsounds hinweg sehen. `Lord Of Isengard` rülpst sich schnell warm und man bekommt eine Knüppelorgie in die Fresse geschoben, dass man nur noch blutig grinsen kann. Dieses Gefühl zieht sich übrigens durch das gesamte Album durch. Gelegentlich blitzt das eine oder andere packende Gitarrenriff aus dem Schlachtfeld auf, ehe es wieder in die Monsterhorden geht; unterbrochen wird das ganze gelegentlich von epischen Synthesizerpassagen, die geschickt eingesetzt wurden, um ein episches Break einzustreuen, ehe wieder gepfeffert wird.

Auch wenn in erster Linie Dauerfeuer und Hochgeschwindigkeit dominieren, so krallt sich `Oathbreaker´s Curse` eher an die langsameren Gefilde und liefert das Khazad-Doom Stück ab, ohne an Aggression zu verlieren, ehe gegen Mitte wieder Prügelalarm herrscht. Man kauft den Jungs zu jeder Sekunde des Albums ihr Herzblut ab und Prügelfans werden schnell (und lange) ihre Freude an diesem Album haben. Die Mischung aus erbarmungsloser Raserei und epischen Sequenzen gehen unter die Haut und sind nach mehrfachen Durchläufen eines: Kult!

4 / 6Punkten
Radu

DECREPIT BIRTH NEWS

Posted by Radu On Juni - 17 - 2017

Neues Geballer von DECREPIT BIRTH kommt in Form von “Axis Mundi” auf uns zu. Die Jungs halten nicht viel von konventionellem Songwriting und werfen uns als Appetithappen `Hieroglyphic`in Form eines Videos vor.

Decrepit Birth

Tracklist:
1. Vortex of Infinity…Axis Mundi
2. Spirit Guide
3. The Sacred Geometry
4. Hieroglyphic
5. Transcendental Paradox
6. Mirror of Humanity
7. Ascendant
8. Epigenetic Triplicity
9. Embryogenesis
10. Orion
11. Desprate Cry
12. Infecting the Crypts

Das Album kommt am 21.07.2017 ĂĽber Agonia Records in folgenden Formaten raus:
- Digipack CD.
- Limited to 500 copies BOX CD.
- Regular black double gatefold LP.
- Limited to 250 copies cyan blue double gatefold LP.
- Limited to 150 copies cyan blue with multicolor splatter double gatefold LP.

KATAKLSYM NEWS

Posted by Radu On Juni - 7 - 2017

KataklysmKATAKLYSM enthĂĽllen Lyricvideo zu ihrem Klassiker ‘Illuminati’!

Die kanadischen Hyperblaster KATAKLYSM werden 2017 ihr 25-jähriges Bandbestehen feiern und im Herbst auf groĂźe Jubiläumstour kommen. Um die Vorfreude zu steigern, enthĂĽllt die Band heute das Lyricvideo zu dem Klassikersong ‘Illuminati’ aus der Re-release-Box von »Shadows & Dust«/»Serenity In Fire«.

Bei ihren Specialshows im Oktober werden KATAKLYSM ihre beiden legendären Alben »Shadows & Dust« und »Serenity In Fire« in voller Länge auf die europäischen Bühnen bringen. Verpasst diese einmalige Chance nicht, und sichert Euch jetzt schon Tickets für die folgenden Daten:

KATAKLYSM »A Moment In Time – Shadows & Dust vs. Serenity In Fire« w/ GRAVEWORM OFFICIAL
05.10. D Hanover – Capitol
06.10. D Leipzig – Hellraiser
08.10. D Hamburg – GrĂĽnspan
12.10. D Stuttgart – LKA Longhorn
13.10. CH Luzern – SchĂĽĂĽr
14.10. D Bochum – Matrix
15.10. D Nuremberg – Hirsch
18.10. A Vienna – Simm City
19.10. D Lindau – Vaudeville
20.10. CH Lausanne – Les Docks
21.10. D Munich – Backstage

Weitere KATAKLYSM-Shows:
13. – 15.07. D Balingen – Bang Your Head!!! Festival

DAWN OF DISEASE NEWS

Posted by Radu On Mai - 28 - 2017

DAWN OF DISEASE AlbumDie OsnabrĂĽcker Röchelfraktion DAWN OF DISEASE hat den Nachfolger zu “Worship The Grave” eingetrĂĽmmert. Das Teil hört auf den Namen “Ascension Gate” und erscheint am 11. August 2017 via Napalm Records. Als Appetizer gibt´s mit `Perimortal` schon mal etwas auf den Arsch. Wem es gefällt, kann das Album hier vorbestellen.

Support the Death Metal Scene and enjoy the violence!

VORBERICHT: PSOA 2017

Posted by Samir On Mai - 11 - 2017

psoa2017Das Party San Open Air hat sich nicht nur bei Szene Kennern bereits fest etabliert. Kaum ein Festival besticht durch so viel Beständigkeit und Atmosphäre wie dieses beschauliche Festival im Herzen Thüringens. Was ihr alles vom 9. bis 12. August in auf dem Flugplatz Obermehler in Schlotheim geboten bekommt, erfahrt ihr von uns.

Read the rest of this entry »

SUFFOCATION NEWS

Posted by Radu On April - 16 - 2017

Suffocation#SUFFOCATION haben ein 360-Grad-Video zu ihrem neuen Song “Your Last Breaths” veröffentlicht. Der Song stammt von ihrem kommenden Album “…Of The Dark Light”, das am 9. Juni ĂĽber Nuclear Blast in den Handel geschoben wird. AuĂźerdem geht´s auf Tour, um das finstere Licht durch blutige Ohren zu drĂĽcken.

Suffocation Tour

GOD DETHRONED VIDEO

Posted by Radu On April - 16 - 2017

God DethronedDie holländischen Death Metaller GOD DETHRONED haben mit “The World Ablaze” ein Video zum Titeltrack ihres nächsten Albums veröffentlicht. Die Platte selbst wird am 5. Mai ĂĽber Metal Blade Records veröffentlicht.

SHORT REVIEWS

Posted by Samir On November - 15 - 2016

Es gibt tagtäglich neue Veröffentlichungen und als Musikfan muss man immer wieder Angst haben einen echten Hammer zu verpassen. Deswegen gibt es hier regelmäßig neue Veröffentlichungen kurz und schmerzlos rezensiert.

Read the rest of this entry »