LORDI TOUR 2018

Posted by Etienne On September - 12 - 2018

Lordibannerwithdates

Nach zwei Jahren kehren die finnischen Schock-Rocker von LORDI mit ihrem neuesten Album „Sexorcism“ zurĂŒck auf unsere heimischen BĂŒhnen. 1992 von „Mr. Lordi“ als Soloprojekt gegrĂŒndet, stießen nach etwa vier Jahren die ersten weiteren Mitglieder hinzu und die Band nahm langsam Gestalt an. Dennoch dauerte es noch weitere sechs Jahre und einige Besetzungswechsel folgten, bis 2002 das erste Album erschien. Gleich ihre allererste Single `Would You Love a MonstermanÂŽ wurde in ihrer Heimat ein Nummer-1-Hit und bekam sogar den Goldstatus. Internationale Bekanntheit erlangten LORDI vor allem durch ihren Sieg beim Eurovision Song Contest 2006, den sie als erste Hard Rock Band der Geschichte des Contests gewannen. Zu Ehren des Sieges wurde der Platz in Mr. Lordis Heimatstadt Rovaniemi sogar in den „Lordi-Platz“ umbenannt. Ebenfalls 2006 erschien ihr drittes Studioalbum „The Arockalypse“, welches in Deutschland Platz 7 der Charts erreichte und ebenfalls den Goldstatus erreichte. Am 24.05.2018 veröffentlichte die Band nunmehr das achte Werk in gewohnter Hard Rock-Manier, mit welchem sie Platz 19 der finnischen Charts einnahmen. Seit Jahren ĂŒberzeugt die Band eine breite Masse mit ihrem eingĂ€ngigen Hard Rock, der oftmals an die alten Bands des Genres erinnert, aber auch neue Elemente aufzuweisen hat. Besonders auffallend sind dabei ihre GanzkörperkostĂŒme, die allesamt Monster darstellen und von Mr. Lordi selbst entworfen wurden. Auch ihre Zusammenarbeit mit einigen GrĂ¶ĂŸen der Musikgeschichte wie Udo Dirkschneider (U.D.O.), Bruce Kulick (EX-KISS) oder Dee Snider (TWISTED SISTER) zeigen hierbei, dass sie sich ihren Platz in der Rock-Szene eindeutig verdient haben. Also seid dabei und erlebt den „Sextourcism“ live auf einer BĂŒhne in Eurer NĂ€he!

Hier die Daten im Überblick:

25.10.2018 Aschaffenburg, Colos-Saal

26.10.2018 Burglengenfeld, VAZ Pfarrheim

27.10.2018 Memmingen, Kaminwerk

28.10.2018 NĂŒrnberg, Hirsch

29.10.2018 MĂŒnchen, Backstage

31.10.2018 Graz (AT), Explosiv

01.11.2018 Klagenfurt, Stereo

02.11.2018 Micheldorf, Freizeitpark

04.11.2018 Heidelberg, Halle 02

15.11.2018 Dresden, Club Tante JU

16.11.2018 Leipzig, Hellraiser

18.11.2018 Ludwigsburg, Rockfabrik

19.11.2018 Kassel, Musiktheater

21.11.2018 Köln, Essigfabrik

22.11.2018 Bochum, Matrix

23.11.2018 Pratteln (CH) , Z7 Konzertfabrik

Tickets gibt zu einem Preis ab 28,10 € zzgl. VersandgebĂŒhren bei EVENTIM

Elbriot Festival 2018

Posted by joel On Juli - 1 - 2018

23i5ß0123ß95iZum sechsten Mal findet am 18. August 2018 das Elbriot Festival auf dem Hamburger GroßmarktgelĂ€nde statt.

Wir vom Metal Impression Magazine werden auch voraussichtlich in diesem Jahr wieder mit dabei sein, wenn der Marktplatz sich in einen riesigen Circle-Pit verwandelt. Mit ARCH ENEMY als Headliner konnte nach MEGADEATH im letzten Jahr der Headliner Slot wieder einmal stark besetzt werden. Also eine Fahrt nach Hamburg lohnt sich auch in diesem Jahr, zumal der Veranstalter eine Überraschung in punkto Ticketpreis bekannt gab.

Die Tickets kosten dieses Jahr statt 54,90 € nur 45,90 € und sind an vielen VVK-Stellen erhĂ€ltlich.

Der Veranstalter postete die Nachricht: „Good News: Eure Geduld wird belohnt! Da wir Euch in diesem Jahr etwas lĂ€nger haben warten lassen, wird es 2018 anders als in den letzten Jahren keine weitere Preiserhöhung bei den Tickets geben. Der Endpreis der Tickets wird also bei 45,90 € (inklusive GebĂŒhren und ÖPNV) bleiben.“ Die Tickets sind aus diesem Grund dieses Jahr 9,00 € billiger als im Vorjahr.

Hier nun fĂŒr Euch alle Bands im Überblick:

ARCH ENEMY
ARCH ENEMY ist das englische Wort fĂŒr Erzfeind. Eine schwedische Death-Metal-Band, die 1996 gegrĂŒndet wurde. Seit 2014 ist Alissa White-Gluz, eine kanadische SĂ€ngerin und Songwriterin, die Front-Frau von ARCH ENEMY.
Auf dem Elbriot werden sie mit ihrem derzeit aktuellem Album “Will To Power” die Massen sicher ins Schwitzen bringen.

SUICIDAL TENDENCIES
Die US-Amerikanische Hardcore-Band aus SĂŒdkalifornien wird in Hamburg mit ihrer Musik, die durch EinflĂŒsse aus Thrash-Metal und Funk gepaart sind als Co-Headliner sicher bei einigen FestivalgĂ€ngern durchaus bekannt sein. Derzeit sind sie mit ihrem Album “World Gone Mad“ aus dem Jahre 2016 unterwegs. Von Kritikern werden SUICIDAL TENDENCIES als eine energievolle und starke Liveband dargestellt. Sehen bzw. Hören ist also auch hier ein Muss. Der Veranstalter des Festivals hat hier einmal wieder guten Geschmack gezeigt.

SKINDRED
Die fĂŒnfköpfige britische Band aus Newport wurde im Jahre 1998 gegrĂŒndet. Sie sind mit ihrer Mischung aus Reggae, Metal, Hip-Hop und auch Elementen des Punks einen Besuch auf dem Elb-Riot wert. Frontmann Benji Webbe ist fĂŒr seine einzigartige Interaktion bei jedem Konzert berĂŒhmt.

BEARTOOTH
Mit BEARTOOTH als weitere Hardcore-Band wird der Samstag auf dem Elb-Riot sicher nicht gerade weniger spannend. AnfĂ€nglich sollte die 2012 gegrĂŒndete Band Noise heißen. Da der Name bereits vergeben war, wĂ€hlte man den Namen BEARTHOOTH. Sicher werden sich BEARTHOOTH auch auf das Wiedersehen mit SUICIDAL TENDENCIES freuen. Zusammen mit ihnen und  SLIPKNOT tourten sie bereits .

SATYRICON
JASTA
UNCURED

Ticketvorverkauf:

Die Tickets kosten 45,90 € und sind an vielen VVK-Stellen erhĂ€ltlich.

Ticket Onlineverkauf: https://elbriot.merchcowboy.com/tickets.html

Homepage des Festivals mit allen Infos: http://www.elbriot.de/

Folge auch Elbriot Festival auf Facebook: https://www.facebook.com/Elbriot/

img_metaltix_3e36be99f858404896c37bd498a0d719_230_326

GODSMACK TOUR 2018

Posted by Etienne On Mai - 10 - 2018

GODSMACKPassend zum Ende April erschienen Album “When Legends Rise” lĂ€sst die zugehörige Tour nicht lange auf sich warten. Die Hard-Rock Legenden von GODSMACK kommen im November nach Deutschland.

1995 als Coverband unter dem Namen “The Scam” in Boston gegrĂŒndet, benannte die vierköpfige Band sich kurz darauf in Godsmack um und veröffentlichte ihre erste Demo. 1997 erschien ihr erstes Album “All Wound Up” als Eigenpressung, welches ein Jahr spĂ€ter unter dem Namen “Godsmack” neu abgemischt und nochmal released wurde. Die Neufassung schaffte es hierbei auf Platz 22 der US-Albumcharts.

Im Laufe ihrer Karriere tourten sie unter anderem mit Ozzy Osbourne, Metallica, Rob Zombie und Mötley CrĂŒe und steuerten zu einigen Filmen und Videospielen den Soundtrack bei.

Heute blicken Godsmack auf 7 Studioalben, 4 Grammy Nominierungen und ĂŒber 20 Millionen verkaufte Alben zurĂŒck.

Auch das neue Album liefert gewohnt harte Riffs und unverkennbare Melodien. Die Band probiert zwar neue Wege aus; SĂ€nger Sully Erna stellt in den neuen Liedern aber immer wieder unter Beweis, dass er seine unverkennbare Stimme keinesfalls verloren hat.

In kĂŒrzester Zeit hat „When Legends Rise“ es so schon auf Platz 1 der „Rock Album-“, „Independent Album-“ und der „Alternative Album Charts“, sowie auf Platz 8 der „Top 200 BIllboard Charts“ geschafft.

Eine eindrucksvolle BĂŒhnenshow und ein ausgewogener Mix aus alten und neuen Liedern garantiert Fans jeden Alters einen grandiosen Abend.

Hier die Daten im Überblick:

02.11 Hamburg – Gruenspan

11.11 Berlin – Heimathafen Neukölln

12.11 Köln – Live Music Hall

19.11 MĂŒnchen – Backstage Werk

20.11 Wien – Arena Wien

Tickets gibt es ab 37,49€ bei Eventim, Ticketmaster und an vielen Vorverkaufsstellen.

Die Tickets fĂŒr Hamburg sind bereits ausverkauft. Also sichert Euch Tickets fĂŒr die verbleibenden Daten, bevor es zu spĂ€t ist!

PARKWAY DRIVE CLUBSHOW

Posted by joel On MĂ€rz - 26 - 2018

Das Lido in Berlin war das erste der drei sehr familiĂ€ren Klubshowgigs von PARKWAY DRIVE. Am Dienstagmittag gab die Band via Facebook bekannt, sie spielen sehr streng limitierte Klubshows in Deutschland. Jeweils zwei Tage vorher gibt die Band bekannt, wo gespielt wird. Schon am Dienstag wurde dabei das Lido in Berlin bekanntgegeben. Gestern war es dann soweit. Metal-Impressions war fĂŒr Euch live dabei.

PĂŒnktlich um 12:00 Uhr am Dienstag gab die Band ĂŒber die Sozialmedia Plattform Facebook bekannt, dass sie am Donnerstagabend ein exklusives Konzert vor 800 Fans in Berlin spielen werden. Mit dabei die englische Hardcore-Punk-Band POLAR. Schon um 16.00 Uhr standen die ersten Fans vor dem kleinen Klub in Berlin und warteten auf den Einlass, um ihre Lieblingsband wie auf der Veranstaltung beschrieben „close and personal; no barriers just pure mosh!“ von vorne zu sehen. Um kurz nach 19.00 Uhr hatte das Warten fĂŒr die Fans dann endlich ein Ende.

Kurz nach dem Einlass begann pĂŒnktlich um 19.30 Uhr die Band POLAR ihr Set zu spielen und heizten den bis zum Rand gefĂŒllten Klub ordentlich ein. Mit ihren energiegeladenen Texten und harten Riffs kamen auch nach kurzer Zeit schon die ersten Moshpits des Abends zustande. Auch der eine oder andere Crowdsurfer fand seinen Weg bis auf die BĂŒhne.

Nach einem kurzen Umbau der BĂŒhne war es dann soweit. Das Licht wurde verdunkelt, das Intro zum neuen Song ‘Wishing Wells’ wurde eingespielt. Die Fans begannen,  den Text laut vorzusingen. Ein absoluter GĂ€nsehautmoment fĂŒr alle Fans und auch die Band. Gemeinsam setzte man das zum Refrain an und es wurde zusammen gesungen.

Mit dem Worten „You are unbeliveable crazy!“ sprach Frontmann Winston McCall zu den glĂŒcklichen Ticketbesitzern in Berlin. Durch den engen Kontakt ohne jegliche Schutzgitter vor der BĂŒhne waren die Fans noch nĂ€her an ihren Stars dran, als sie es sich jemals ertrĂ€umt hatten.

Fotos von Joel Villwock (metal-impressions)

joel14(1von1)

J2

parkway7(1von1)

parkway6(1von1)

parkway9(1von1)

parkway2(1von1)

J3

j1

parkway1(1von1)

parkway5(1von1)

J4

SKID ROW TOUR 2018

Posted by Uli On MĂ€rz - 18 - 2018

skid-row-tour-2018-flyerWer kennt sie nicht die Hits dieser Band? `Youth Gone Wild`, `I Remember You`, `18 And Life` oder `Monkey Business`? Wer kennt nicht den charismatischen SĂ€nger Sebastian Bach? NatĂŒrlich! Ich spreche hier von der amerikanischen Band SKID ROW, die damals zu den wichtigsten Vertretern der Hair-Metal-Szene gehörten.

Lange Zeit war es ruhig um die Band, doch jetzt jedoch im Jahre 2018 kommen sie auf große Europatournee, wobei sie auch sieben Konzerte in Deutschland absolvieren. Als SĂ€nger Johnny Solingern im Jahre 2015 die Band verließ, dachte viele an eine Reunion mit Ex-SĂ€nger Sebastian Bach. Doch die Band holte den Ex-DRAGONFORCE SĂ€nger ZP Theart mit an Bord. Sind wir gespannt auf die Konzerte!

Mit im GepÀck haben sie als Special Guests die deutschen RockŽN Roller  DOUBLE CRUSH SYNDROME und die britischen Bluesrocker von DIRTY THRILLS!

Read the rest of this entry »

PYOGENESIS LIVE KULTTUBE

Posted by Ulli On MĂ€rz - 13 - 2018

Ins Netz gegangen. Die Kult-Band PYOGENESIS ist wieder da. Zugegeben, Flo von Schwarz und seine Mannen sind nun seit knapp 3 Jahren wieder auf der musikalischen BildflĂ€che prĂ€sent und hat seitdem auch schon zwei Longplayer auf den Markt gebracht. Ihre ‘In The Dead Of Winter’-Tour fĂŒhrte sie nach Opener-Shows im Ostblock einmal quer durch die Republik um in der gemĂŒtlichen Kulttube in Mönchengladbach ihr Deutschland-Finale zu bestreiten.

DSCF3148Unbestritten ist jedoch, dass die ĂŒber ein Jahrzehnt anhaltende Abstinenz der Band im sich schnell drehenden Musikzirkus ihren Tribut gefordert hat. Anstatt der grĂ¶ĂŸeren Clubs im Lande werden nun kleinere Locations besucht – diese aber dafĂŒr ordentlich zum Kochen gebracht. DafĂŒr sorgen auch die Franzosen von DAGOBA, die als Opener den letzten Tourblock begleiten und mit ihrem melodischen Death Metal von Anfang an die ersten Reihen zum Mitrocken animieren.

Dass diese Band heuer auch schon ihr 20-jĂ€hriges JubilĂ€um feiern darf, kann man anhand der ausgereiften Songs und deren musikalischer QualitĂ€t gut nachvollziehen. Die Mannen um BandgrĂŒnder/Leader Shawter wirken auf der BĂŒhne frisch und energiegeladen, als wĂŒrde man eine ambitionierte Nachwuchsband vor sich haben. In einer knappen Stunde Spielzeit wissen die Franzosen zu ĂŒberzeugen und sicherten sich mehr als nur einen Achtungsapplaus des hauptsĂ€chlich fĂŒr PYOGENESIS angereisten Publikums.

DSCF3342Diese gönnen den Fans eine kurze Verschnaufpause um mit ‘This Won’t Last Forever’ und ‘Steam Paves Ist Way’ vom 2015er Album ‘A Century In The Curse Of Time’ den Puls ihrer Fans direkt wieder auf Workout-Frequenz zu bringen. Eine kleine technische Panne sorgt zwar fĂŒr eine kurze Unterbrechung, jedoch nicht fĂŒr Unmut bei der Band oder den Fans. Im Gegenteil, Flo von Schwarz nutzt die Gelegenheit um mit lockeren SprĂŒchen das Publikum zu erheitern, bevor mit ‘Through The Flames’ ein Sprung in die musikalische Vergangenheit und die AnfĂ€nge mit dem 94er-Album ‘Sweet X-Rated Nothings’ hingelegt wird.

Die Songauswahl des Abends ist ein Querschnitt durch die Bandgeschichte. Die kleinen verbalen Schlagabtausche von Flo und Gizz Butt zwischen den Songs erheitern die Fans ebenso wie die wiederholten Versuche, die Gitarrenköpfe aus dem Tarnnetz zu befreien, welches die BĂŒhnendecke darstellt und durchaus ein wenig höher hĂ€tte hĂ€ngen dĂŒrfen zumal Flo und Gizz gerne ihre Gitarren in die Luft strecken.

DSCF3265Nach anderthalb Stunden ausgiebigen ZeitsprĂŒngen durch die 25-jĂ€hrige Diskographie der Band verabschieden sich die Herren mit ‘Don’t You Say Maybe’ und beweisen, dass man mit genug Leidenschaft fĂŒr Musik und Überzeugung keine große Produktion im RĂŒcken haben muss, um das Publikum zu begeistern.

Setlist PYOGENESIS 10.03.2018 Mönchengladbach KULTTUBE:

‘This Won’t Last Forever‘

‘Steam Paves Its Way’

‘Through The Flames’

‘Blaze My Northern Flame’

‘Fade Away’

‘Love Nation Sugarhead’

‘Flesh And Hair’

‘Blue Smiley’s Plan’

‘Lifeless’

‘Twinaleblood’

‘A Kingdom To Disappear’

‘Undead’

‘The Swan King‘

+++ Zugaben +++

‘Everyman For Himself’

‘It’s On Me’

‘I Have Seen My Soul’

‘Don’t You Say Maybe’

Ulli


JUDAS PRIEST TOUR 2018

Posted by P e t e r On Februar - 19 - 2018

Judas-Priest-FIREPOWERJUDAS PRIEST – FIREPOWER TOUR 2018 Am 19. MĂ€rz erscheint das 18. Album “Firepower” der britischen Metallagende JUDAS PRIEST. Und damit ist es auch mal wieder an der Zeit, eine große Tournee zu absolvieren, um das neue Material den Fans zu prĂ€sentieren. Die Band kommt fĂŒr 4 Konzerte nach Deutschland. Als Supportband haben sie die amerikanischen Thrasher von MEDADETH mit an Bord.

Zum ersten mal in der Geschichte der Band spielt die Band ohne ihre Originalgitarristen auf ihrer Tour, denn Glenn Tipton ist wie bereits bekannt, akut an Parkinson erkrankt. Einen Ersatz haben sie schnell in Andy Sneap (Produzent und Gitarrist von HELL) gefunden. Wir werden euch berichten, ob Andy als Ersatz von Glenn ĂŒberzeugt hat und wie das neue Material bei den Fans angekommen ist.

19.06.2018 Freiburg – Messe Freiburg

20.06.2018 Mannheim – MaikmarktgelĂ€nde

31.07.2018 MĂŒnchen – DREINMANN Zenith, die Kulturhalle

08.08.2018 Dortmund – Westfalenhalle




DOOL TOUR

Posted by Uli On Februar - 13 - 2018

22045797_1948236815449121_1776994315491469117_nDie hollĂ€ndischen Dark Rocker von DOOL werden im MĂ€rz 2018 auf Tour gehen und kommen auch fĂŒr fĂŒnf Konzerte nach Deutschland. Wer die Senkrechtstarter noch nicht live erlebt hat, der sollte sich schleunigst die Tickets reservieren, denn auf der BĂŒhne entfachen sie einen wahren Hexenkessel. Hier kommt die Magie der Band vollends zur Geltung!

02.03. Turock – Essen

14.03. Factory – Magdeburg

15.03. Club From Hell – Erfurt

16.03. Roadrunners Rock & Motor Club – Berlin

17.03. MS Connexion Complex – Mannheim

OUR LAST NIGHT TOUR

Posted by joel On Oktober - 11 - 2017

OUR-LAST-NIGHT-Selective-Hearing-European-Tour-2017Die amerikanischen Metalcore-Jungstars von OUR LAST NIGHT kommen Ende Oktober und Anfang November fĂŒr 6 Termine nach Deutschland. Mit ihrer aktuell fĂŒnften EP “Selective Hearing“ im GepĂ€ck versprechen die Auftritte Metalcore mit Leib und Seele.

Das komplette Jahr ĂŒber veröffentlichte die Gruppe Videos von CoverstĂŒcken die sie wie schon vor drei Jahren unter der Aktion “A Summer Of Covers”. Gecovert wurden unter anderen “All We Know” von The Chainsmokers, “Black Beatles” von RAE SREMMURD, “Heavy” von LINKIN PARK oder auch “Shape of You” von ED SHEERAN. Im letzteren Video verkĂŒndete die Gruppe den Namen der EP und deren Veröffentlichungsdatum. Kurz darauf folgten auch schon die Tourdaten fĂŒr die Europa, England und Russland Tour die in den letzten Tagen begonnen hat.

Demnach werden sie bald wieder live in Deutschland zu sehen sein. Mit dabei sind Berlin, Hamburg, Leipzig, SaarbrĂŒcken, Köln und Karlsruhe. Und es kommt noch besser. FĂŒr die Konzerte in Berlin und Köln werden OUR LAST NIGHT unterstĂŒtzt von BLESS THE FALL und NEW VOLUME mal eben zwei hammerharte Support-Bands, die der Menge auf den Gigs sicher nochmal richtig einheizen werden.

Die Karten sind an allen öffentlichen Vorverkaufsstellen erhĂ€ltlich und sind ab 26,00€ pro Ticket zu erwerben. Gebt euch das Package an folgenden Tagen:

So. 29.10.2017 Berlin – Lido
Mo. 30.10.2017 Hamburg – Markthalle
Mi. 01.11.2017 Leipzig – Felsenkeller
Do. 02.11.2017 SaarbrĂŒcken – Garage
Fr. 03.11.2017 Köln – Essigfabrik
So. 05.11.2017 Karlsruhe – Substage

GLENN HUGHES TOUR 2017

Posted by Uli On Februar - 8 - 2017

imagesMastermind GLENN HUGHES (The Voice Of Rock) kommt im Februar 2017 auf große Europatour, wo er am 22. Februar in der Bochumer Zeche sein einziges Deutschlandkonzert geben wird! Mit im GepĂ€ck hat er seinen neuen Silberling “Resonate”, der von der Musikerpresse hochgelobt worden ist. Karten sind noch erhĂ€ltlich!

GLENN HUGHES 22. Februar 2017 Bochum – Zeche