Wer Interesse an Bandfotos (Promotion/Live), einem privaten Shooting, o.ä. hat, kann mich gerne unter info@metal-impressions.de kontaktieren. Preis nach Absprache.

REVIEW: NARNIA

Posted by Peter Marquardt On Juli - 23 - 2017

Narnia_2016Zu NARNIA muss man ja nicht allzu viel erzählen. Fans von Melodic Power Metal mit christlichen Texten wissen Bescheid.

Album Nr. 7 „Narnia“ wurde jetzt nach ca. einem Jahr nochmal neu aufgelegt bei Massacre Records. Neu auf der CD ist die Neuauflage von `Living Water` zu finden,  welcher sonst auf dem Album „Long live the King (1999) zu hören ist.

Besonderes Schmankerl dabei ist der Gastauftritt von Keyboarder Jens Johanson (RAIBOW, DIO, MALMSTEEN) .Dazu kommt mit „Utvandrama“ noch ein kurzes instrumental Stück.

Alles in Allem ist es ein ordentliches Album fĂĽr die Fans von STRATOVARIUS, EUROPE, CONCEPTION etc. geworden.

Anspieltips: `On The Highest Mountain` und `Set The World On Fire`

4,5 von 6

GHOST@E-WERK KĂ–LN

Posted by Uli On April - 9 - 2017

Die schwedischen Grammy Gewinner GHOST für das beste Metal-Perfomance Video 2016, haben im Rahmen ihrer Pope-Star Tour 2017 auch im ausverkauften Kölner E-Werk haltgemacht und somit konnte ich sie zum ersten Mal livehaftig erleben.

Snapseed_1Doch um so richtig in Stimmung zu kommen, durfte natürlich auch eine Vorband nicht fehlen. ZOMBI, ein US Synthwave Duo eröffnete den Abend. Die beiden Musiker Steve Moore am Syntheziser/Bass, sowie Anthony Paterra am Schlagzeug machten es dem Publikum wirklich nicht leicht, die Halle einzuheizen. Nicht, dass sie schlecht waren! Aber als Support von GHOST hätte ich mir lieber eine andere Band vorstellen können! Das Duo erinnerte mich an meine Jugendzeit als ich noch gerne TANGERINE DREAM und Co. hörte! Nach vierzig Minuten Spielzeit verließ dann die Band unter Höflichkeitsapplaus die Bühne.

GhOst2Nach einer kleinen Umbaupause wurde die Bühne in blaues Licht getaucht. Ich erwähne jetzt mal, dass ca. fünfzehn Minuten dann ein Vorintro, das `Miserere` von Gregorio Allegrie abgespielt wurde, während das Schlagzeug und das Keyboard unter Applaus abgedeckt wurden. Dann ertönte endlich das Hauptintro und die Nameless Ghouls enterten jetzt unter frenetischem Applaus die Bühne, um mit `Square Hammer` fulminant loszulegen. Als dann Papa Eremitus III im Nebel auf der Bühne erschien, gab es kein Halten mehr im Publikum. Nun konnte die Messe beginnen! Gefolgt wurde der erste Song von `From Pinnacle To The Pit`.P4050104

Papa Eremitus III wechselte in der Mitte des Sets wie immer sein Outfit und erschien ohne Papstgewand auf der Bühne. Kurz darauf folgte natürlich das Konzerthighlight `He Is`, wo das Publikum gänzlich ausrastete. Tja, auch das schönste Konzert geht einmal zu Ende und die Band verließ dann nach `Monstrance` unter frenetischem Jubel die Bühne. P4050060
P4050119

Was dort auf der Bühne geschah, war ganz großes Kino. Ich könnte ja auch mal sagen, es war eine total großartig inszenierte Metal Oper! Hier stimmte alles. Angefangen vom eindrucksvollem Bühnenbild, der großartigen Lightshow (Ich denke, wir Fotografen sagen Danke), dem Sound, der perfekten Songauswahl bis hin zum Agieren der Musiker auf der Bühne, die wirklich sehr mit dem Publikum und den Fotografen spielten.

FĂĽr mich war es bis jetzt eines der besten Konzerte, die ich in diesem Jahr erleben durfte! Danke! Hut ab! Gerne wieder!!

Hier geht es zu den Fotos!

Uli

Setlist:

1.   Square Hammer

2.   From The Pinnacle To The Pit

3.   Secular Haze

4.   Con Clavi Con Dio

5.   Per Aspera Ad Inferni

6.   Body And Blood

7.   Devil Church

8.   Cirice

9.   Year Zero

10. He Is

11. Absolution

12. Mummy Dust

13. Ghuleh/Zombie Queen

14. Ritual

Encore:

15. Monstrance Clock

REVIEW: EVERGREY

Posted by Uli On August - 19 - 2016

evergreythestormwithincd

„The Storm Within“ ist der neuste Longplayer der schwedischen Progessive Power Metaler von EVERGREY, der am 9. September via AFM Records erscheinen wird. Gespannt war ich wirklich, ob der hohe Level des Vorgängers „Hyms For The Broken“, erschienen im Jahre 2014, gehalten werden kann.

Das Album beginnt mit `Distance`. Schwere Pianoklänge eröffnen den Song, welcher sich zu einem echt schwierigen Brocken entwickelt und sich leider nicht sofort in meinen Gehörgängen festsetzen kann. Dazu ist er zu sehr vertrackt, aber spätestens beim Gitarrensolo kommt Leben ins Spiel, am Ende wird noch ein Kinderchor eingesetzt und der Song endet genau mit schweren Pianoklängen wie zu Beginn. Nicht dass er schlecht ist, aber einen Opener stelle ich mir anders vor.

Ganz anders geht es bei den nächsten Songs `Passing Through`, `Someday`und `Astray` zur Sache. Hier gehen einem die Gehörgänge auf. EVERGEY wie man sie kennt und liebt. Hier fließt die Musik, das Album nimmt Fahrt auf, man kann sich zurücklehnen und genießen.

Mit `The Impossible` wird es nun verhaltener. Tom wird hier nur von Keyboards begleitet, ein sehr atmosphärischer Song. ´My Allied Ocean` entpuppt sich als wahres Riffmonster mit insgesamt drei Gitarrensoli!! Absolut geil!!

Mit `In Orbit` hat sich die Band eine langjährige Freundin an Bord gezogen. Das Ganze hat die Band Toms Frau Carina zu verdanken, die bei einem Glas Wein Floor Jansen (NIGHTWISH) fragte, ob sie nicht Lust hätte mit zu singen. Das Ergebnis kann sich absolut hören lassen.

Bei der Ballade `The Paradox Of The Flame`, wo Mr. Englunds Frau Carina mitsingt, kommt Toms Stimme voll zur Geltung und man muss schon eingestehen, dass er einer der besten Sänger im Metal Genre ist. Ganz großes Kino! Das nachfolgende `Disconnect` beginnt rasant mit treibenden Bassdrums, wechselt mit ruhigen Passagen ab und entwickelt sich als absolut geiler Song.

Es fällt mir nicht leicht, den letzten Song, das Titelstück `The Storm Within´, als Höhepunkt zu bezeichnen, obwohl er nach mehrmaligem Hören doch Qualitäten dazu aufweist. Er erinnert zu Beginn ein wenig an David Townsend, aber ich finde das Stück passt gerade vom Aufbau her perfekt ans Ende des Albums! Episch!

`The Storm Within` ist ein absolut geniales Album geworden und kann locker mit dem Vorgänger `Hyms For The Broken` mithalten. Das Album ist bis ins kleinste Detail liebevoll produziert, Tom Englunds Gesang ist wie immer erhaben, der Sound kommt druckvoll aus den Boxen, entfaltet sich auch mit Kopfhörern zum perfekten Hörgenuss! Hier stimmt alles! Höhepunkte sind `Disconnect`, `My Allied Ocean`, sowie die herzergreifende Ballade `The Paradox Of The Flame`. Ganz großes Kino!!

Pflichtkauf!!!!

6/6

Uli

EVERGREY VIDEO

Posted by Uli On Juli - 30 - 2016

13533028_1194469783937901_158367824524095401_nDie schwedischen Dark Metaler EVERGREY haben mit `Distance` ein neues Video ins Netz gestellt, welches vom kommenden neuen Album “The Storm Within” stammt, welches am 9. September via AFM Records erscheinen wird! Watch Below!!

MUSTASCH NEUES VIDEO

Posted by Anna On April - 29 - 2015

yecu_150313MustaschFrontpic600x600web_1MUSTASCH aus Schweden melden sich mit ihrem brandneuem Video `Be Like A Man` zurĂĽck. Der Song stammt vom kommenden Album “Testosterone”, welches am 18. September veröffentlicht wird. Patric Ullas von Revolver Film AB fĂĽhrte hier Regie. Watch Below!

ENFORCER ALBUMTRAILER

Posted by Uli On Februar - 18 - 2015

enforcer-from-beyondDie schwedischen Metaller ENFORCER werden am 27. Februar ihr brandneues Album “From Beyond” veröffentlichen. Die zehn neuen Tracks auf dem vierten Longplayer wurden von der Band selbst produziert, gemischt und gemastert. Heute veröffentlichen ENFORCER den ersten Albumtrailer zu “From Beyond”, worin es neben diversen Songausschnitten auch einige klare Statements gibt.

EVERGREY NEUES VIDEO

Posted by Uli On November - 27 - 2014

EG_HFTB-C_WEB-800x800Die schwedischen Metaller von EVERGREY haben mit `The Grand Collapse` ein weiteren Clip vom aktuellen Album “Hyms For The Broken” ins Netz gestellt. Regie fĂĽhrte erneut Patric Ullaeus! Watch Below!

BLOODBOUND NEWS

Posted by Lizzy On Oktober - 5 - 2014

Hell f*ckin yeah, es gibt diabolisch gute News fĂĽr alle Fans von BLOODBOUND!

Die schwedische Power Metal-Band hat das Releasedatum sowie die Tracklist zum neuen Studioalbum “Stormborn” rausgehauen. Zum ersten Mal in der Bandgeschichte werden die neuen Songs auch auf Vinyl zu hören sein. Read the rest of this entry »

BULLET TOURTRAILER

Posted by Uli On September - 11 - 2014

bullet-storm-of-blades-cover-150x110Die schwedische Metal Institution BULLET hat am 05. September 2014 ihr brandneues stählernes Meisterwerk »Storm Of Blades« via Nuclear Blast veröffentlicht. Nur hat die Band einen Trailer anlässlich ihrer bevorstehenden “Tour Of Blades Over Europe 2014” rausgebracht. Watch Below!

HAMMERFALL CHARTS

Posted by Uli On September - 11 - 2014

UnknownDas neue Meisterwerk der schwedischen HAMMERFALL mit dem Titel “(r)Evolution” hat die internationalen Charts erobert und konnte sich in nicht weniger als fĂĽnf Ländern in den Top 10 positionieren! Read the rest of this entry »