Wer Interesse an Bandfotos (Promotion/Live), einem privaten Shooting, o.Ă€. hat, kann mich gerne unter info@metal-impressions.de kontaktieren. Preis nach Absprache.

Archive for the ‘News’ Category

Das war das 4. SĂžrdfest Open Air

Posted by Stefanie On Mai - 20 - 2018

27022009_1980441222207774_8261724231268156954_oAm vergangenen Samstag, dem 12.05.2018, hieß es fĂŒr mich einmal wieder „Support your local bands“. Unterwegs war ich zum  SØRDFEST OPEN AIR in  Flethsee, gelegen im Kreis Steinburg, Schleswig-Holstein. Um 16:30 Uhr erreichte ich die heilige Wiese und wurde von glĂŒcklichen KĂŒhen mit einem freundlichen Muhen begrĂŒĂŸt. Die BĂŒhne des  SĂžrdfest Open AirÂŽs war schon vom Parkplatz aus zu erkennen und die ersten KlĂ€nge des Openers, der Band STEEL CRUSHER, zu hören. Also, schnell Fototasche geschultert und ab auf das GelĂ€nde. Schon am Einlass wurde man wirklich herzlich begrĂŒĂŸt und ich hatte schon gleich das GefĂŒhl auf einem großen Familientreffen angekommen zu sein. Sehr gemĂŒtlich alles. Eine kleine FlĂ€che mit BĂŒhne, saftigem grĂŒnen Gras, das zum Chillen einlud, GetrĂ€nkestĂ€nde und einer Bude fĂŒrs leibliche Wohl. Ein großes langes Pavillion-Zelt mit Tischen und BĂ€nken sorgte als Platz zur Rast und zum Verzehr und der Rest sollte sich eh vor der BĂŒhne abspielen. Kurzum: Was will man mehr. Alles war da, was das Metal- und Rock-Herz begehrt.

STEEL CRUSHER, eine Heavy-Rock-Band aus Husum, die sich im Jahre 2014 grĂŒndete, spielte vor noch etwas wenig Publikum. Aber egal! Es war frĂŒh am Tage und diejenigen,  die schon vor Ort waren, feierten die Husumer. Ich selbst erlebte die Band das erste Mal live und war sichtlich angetan. Neben eigenen Songs wie z.B. `The SteelcrusherÂŽ oder aber auch `Stone from the skyÂŽ, wurden auch zwei  Cover-Songs, wie zu einen der Klassiker der Pointers Sisters `I am so excitedÂŽ und Black SabbathÂŽs `ParanoidÂŽ gespielt. Und das wirklich richtig gut. Mich konnte die Band vor allem gesangsmĂ€ĂŸig abholen. Lob an den Vocalisten Daniel.

Nach kurzer Umbaupause starteten die Kieler der Band INNER AXIS. Neben einer absolut geilen Performance – hier wurde auch etwas dem Auge und meiner Kamera geboten – erreichte sauber gespielter, hymnenhafter Metal meine Ohren. Im Vordergrund standen fĂŒr mich die Gitarrenparts. Flinke HĂ€nde der Gitarristen Zack und Dirk wussten zu ĂŒberzeugen. INNER AXIS prĂ€sentierten Songs ihrer beiden veröffentlichten Alben, wie z.B. `Storm LordsÂŽ, `Killing LullabyÂŽ oder aber `All is oneÂŽ. Am 09.06.2018 spielen sie z.B. in Hamburg-Harburg in „Marias Ballroom“. Also, wer Zeit hat, sollte sich die Gelegenheit nicht nehmen lassen und ein Konzert der Kieler Band INNER AXIS aufsuchen.

Die Sonne brachte noch immer eine angenehme Hitze mit sich und das eine oder andere Bier ging ĂŒber den Tresen. Ein kleines Filmteam hielt nebenher die SĂžrdfest-Momente ebenfalls fest. Ich denke, hier kann man sich in KĂŒrze ĂŒber ein Video freuen.

Als nun um 19:10 Uhr die fĂŒnf Mannen der Rendsburger Band POWERHEAD auf die BĂŒhne kamen, fĂŒllte sich der Platz vor der BĂŒhne. Diese Band begleite ich schon eine Weile und wer die Rendsburger kennt, weiß es erwartet einen Spaß und eine ordentliche Portion Metal. Stimmung können die Jungs von POWERHEAD immer entfachen und das gelang ihnen auch an diesem Abend. Songs, wie `Raise hellÂŽ, `Knights of steelÂŽ oder aber `Time runs outÂŽ kennt man und konnte man dementsprechend auch gut mitsingen. Mir gefielen die Jungs, obwohl schon einige Male gesehen und gehört, beim  SĂžrdfest Open Air richtig gut – vielleicht lag es an dem neuen Dreadlock-Look des SĂ€ngers Brede? Jungs, ich kann nur sagen: Daumen nach oben und weiter machen !

Nach der Power der Band zuvor, ging es in eine – sagen wir – ruhigere Phase des SĂžrdfest. Nunmehr standen DAYFLYÂŽS DIARY aus Wilster auf dem Programm. Eine Progressive Rockband, die zurĂŒckversetzt teilweise in die 70er Jahre. Im Jahre 2016 nahmen sie am Hamburger OXMOX-Bandcontest teil, erreichten das Finale und man wurde aufmerksam auf diese Band. Ich nutzte die angenehme Stimmung und setzte mich in Gesellschaft auf eine der BĂ€nke und genoß DAYFLYÂŽs DIARY gemĂŒtlich bei einem Kaffee. Die Sonne ging unter, nebenher bot sich ein wunderschöner Schleswig-Holsteiner Horizont und man schaute ĂŒber das flache Land und erkannte die Silhouetten der Windkraftanlagen. Ich als Steven Wilson Fan bekam dann bei der Covernummer von `Harmony KorineÂŽ eine absolute GĂ€nsehaut. Sich an diesen Song heranzuwagen und diesen dann auch noch so gut abzuliefern, war ganz großes Kino. Ebenfalls prĂ€sentierten sie als Pink Flyod-Cover `Comfortably NumbÂŽ. Wenn ich diese Band an diesem Abend zwischen einer Power-Metal-Band und einer Thrash-Metal-Band etwas deplatziert fand, so war ich wirklich angetan von ihrem Tun und werde sie mir in anderer AthmosphĂ€re bei anderer Gelegenheit gerne noch einmal wieder ansehen. Ich bin immer wieder begeistert, was wir in Schleswig-Holstein an guten Bands haben. Eine dieser Bands ist DAYFLYÂŽs DIARY.

Nach dieser Rockeinlage ging es nun ĂŒber zum hĂ€rtesten Brett des Abends. TYSON aus Kiel sollten nun noch einmal das Publikum vor die BĂŒhne ziehen und amtliches Headbanging war angesagt und Pflicht. TYSON gaben einige Songs ihrer Ă€lteren Alben zum Besten und ebenfalls einige Songs ihres im Februar erschienenem neusten Albums `UnbreakableÂŽ. Das Publikum war begeistert und moshte mal so richtig schön vor der BĂŒhne ab. FĂŒr mich sind die Kieler von TYSON – seitdem ich sie vor gut 2 Jahren kennenlernte – schlicht und ergreifend des Nordens Thrash-Metal-Perle. Wo sie aufschlagen, ist eine solche Kraft zu spĂŒren, die jeden anspringt, der diese Spezies des Metals liebt. Jeder der vier TYSON-Mitglieder begeistert fĂŒr sich. Grandioses Gitarrenspiel von „Pierre Diddy“, „Tom Banx“ an den Drums immer eine echte Nummer und die Stimme von „Kochi van Tyson“ von Anbeginn genau meines. Auch „Zed Doomhammer“ hat sich super in die Truppe eingespielt. Ich bin immer noch der Meinung, umso mehr ich TYSON höre und auch erlebe und sehe, wie sie das Publikum begeistern, dass sie einen Platz weiter oben auf grĂ¶ĂŸeren BĂŒhnen verdienen und auch erreichen werden. Mein Tipp: Einfach gucken, wo die Jungs live spielen und Pferde satteln.

Als krönenden Abschluss des Abends – wie in jedem Jahr – kam dann die hauseigene Band des SĂžrdfest Open AirÂŽs, die Band SØRDLICH, auf die BĂŒhne. Sie selbst sagen ĂŒber sich, sie machen Bar-Rock. Aus meiner Sicht lockerer deutschsprachiger Punkrock, der Laune macht.

Ich muss an dieser Stelle sagen: LEIDER war ich in diesem Jahr das erste Mal beim SĂžrdfest Open Air. Aber ich sage schon an dieser Stelle, es wird auch mein Anlaufpunkt im kommenden Jahr sein. Ich wĂŒnsche den Machern des SĂžrdfest Open AirÂŽs Jahr fĂŒr Jahr nunmehr eine tendenziell steigende Besucherzahl und einen langen Atem. Hier ist sehr viel Engagement, Leidenschaft und Herz fĂŒr eine in meinen Augen tolle Sache zu sehen. Nachwuchsbands sind Zukunft und brauchen eine Plattform. Diese Plattform bereitet Ihr und das ist etwas Großes. Gerne werden wir vom Metal Impressions Magazine und NordMensch in Concerts Euch weiterhin unterstĂŒtzen.

DANKE SĂžrdfest!!!

Hier nun zur BILDERGALERIE

CASTLE ROCK XIX

Posted by P e t e r On Mai - 10 - 2018

imgCASTLE ROCK XIX 29.06.2018 – 30.06.2018 MĂŒlheim an der Ruhr

Zum neunzehnten Mal öffnet das Schloss Broich in MĂŒlheim Ruhr seine Tore. Im historischen Ambiente des Schlosshofes findet jedes Jahr eines der schönsten, familiĂ€rsten und gemĂŒtlichsten Festivals in NRW statt. Auch dieses mal mit einem gelungenen Line-up fĂŒr Liebhaber dĂŒsterer Rocksounds. Kutte trifft Latex trifft es wohl genauer. 13 Bands an 2 Tagen, viel Pyros, guter Sound, kalte GetrĂ€nke was will man denn mehr. Also nix wie hin !!

Running Order:

Freitag, 29.06.2018

16:30 – 17:10 MicroClocks

17:30 – 18:10 Harpyie

18:30 – 19:10 Cypocore

19:30 – 20:20 Stahlmann

20:45 – 22:00 Pain


Samstag, 30.06.2018

12:15 – 12:55 Seelensturm

13:15 – 13:55 Another Tale

14:20 – 15:00 Godex

15:25 – 16:10 Heimataerde

16:35 – 17:20 Beauty Of Gemina

17:45 – 18:45 Tanzwut

19:10 – 20:10 Evergrey

20:40 – 22:00 Lacuna Coil


Tickets: ErhĂ€ltlich an allen AD Ticket – Vorverkaufsstellen oder online!


GODSMACK TOUR 2018

Posted by Etienne On Mai - 10 - 2018

GODSMACKPassend zum Ende April erschienen Album “When Legends Rise” lĂ€sst die zugehörige Tour nicht lange auf sich warten. Die Hard-Rock Legenden von GODSMACK kommen im November nach Deutschland.

1995 als Coverband unter dem Namen “The Scam” in Boston gegrĂŒndet, benannte die vierköpfige Band sich kurz darauf in Godsmack um und veröffentlichte ihre erste Demo. 1997 erschien ihr erstes Album “All Wound Up” als Eigenpressung, welches ein Jahr spĂ€ter unter dem Namen “Godsmack” neu abgemischt und nochmal released wurde. Die Neufassung schaffte es hierbei auf Platz 22 der US-Albumcharts.

Im Laufe ihrer Karriere tourten sie unter anderem mit Ozzy Osbourne, Metallica, Rob Zombie und Mötley CrĂŒe und steuerten zu einigen Filmen und Videospielen den Soundtrack bei.

Heute blicken Godsmack auf 7 Studioalben, 4 Grammy Nominierungen und ĂŒber 20 Millionen verkaufte Alben zurĂŒck.

Auch das neue Album liefert gewohnt harte Riffs und unverkennbare Melodien. Die Band probiert zwar neue Wege aus; SĂ€nger Sully Erna stellt in den neuen Liedern aber immer wieder unter Beweis, dass er seine unverkennbare Stimme keinesfalls verloren hat.

In kĂŒrzester Zeit hat „When Legends Rise“ es so schon auf Platz 1 der „Rock Album-“, „Independent Album-“ und der „Alternative Album Charts“, sowie auf Platz 8 der „Top 200 BIllboard Charts“ geschafft.

Eine eindrucksvolle BĂŒhnenshow und ein ausgewogener Mix aus alten und neuen Liedern garantiert Fans jeden Alters einen grandiosen Abend.

Hier die Daten im Überblick:

02.11 Hamburg – Gruenspan

11.11 Berlin – Heimathafen Neukölln

12.11 Köln – Live Music Hall

19.11 MĂŒnchen – Backstage Werk

20.11 Wien – Arena Wien

Tickets gibt es ab 37,49€ bei Eventim, Ticketmaster und an vielen Vorverkaufsstellen.

Die Tickets fĂŒr Hamburg sind bereits ausverkauft. Also sichert Euch Tickets fĂŒr die verbleibenden Daten, bevor es zu spĂ€t ist!

ALICE IN CHAINS TOUR 2018

Posted by Etienne On Mai - 10 - 2018

AIC

Die Grunge Legenden von ALICE IN CHAINS kehren diesen Sommer fĂŒr eine langersehnte Deutschland Tour zurĂŒck.

UrsprĂŒnglich im Jahr 1987 in Seattle als eine Glam-/ Hair-Metal-Band unter dem Namen “Diamond Lie” gegrĂŒndet, entwickelten sie sich innerhalb weniger Jahre zu einer Grunge-Band und feierten direkt mit ihrem ersten Album unter neuem Bandnamen beachtliche Erfolge. Das Album “Facelift” schaffte es auf Platz 42 der amerikanischen Charts und erreichte als erstes Grunge-Album eine Platinauszeichnung.

Nach dem Tod des ehemaligen SĂ€ngers Layne Stayle im Jahre 2002 wurde es zeitweise ruhig um die Band, die jedoch seit 2005 wieder auf weltweiten BĂŒhnen unterwegs ist. 2006 wurde William Duvall als neuer LeadsĂ€nger verpflichtet und das erste Album dieser Konstellation erschien 2009.

Heute blickt die Band auf eine Karriere mit 5 Studioalben, unzĂ€hlige Chartplatzierungen, Touren mit einigen weiteren GrĂ¶ĂŸen der Musikgeschichte wie Slayer, Anthrax, Ozzy Osbourne oder Van Halen zurĂŒck.

Mit der am 04.05.2018 erschienen Single “The One You Know” bekamen Fans nun auch einen ersten Eindruck des seit 5 Jahren sehnlichst erwarteten neuen Albums, welches Ende diesen Sommers erscheinen soll.


Dieses werden die Grunge-Stars auf der anstehenden Tour mit im GepÀck haben und versprechen damit einen grandiosen Mix aus Klassikern und neuen Sounds.

Hier die Daten im Überblick:

03.07. Berlin, Huxley’s Neue Welt

04.07. Köln, Live Music Hall

[Die Tickets sind leider alle schon vergriffen, Metal Impressions wird aber in gewohnter Manier vom Geschehen berichten.]

JONANTHAN DAVIS TOUR

Posted by Etienne On Mai - 10 - 2018

jonathan-davisNach fast 25 Jahren erfolgreicher Bandgeschichte bringt KORN-Frontmann Jonathan Davis am 25.Mai dieses Jahres sein erstes Soloalbum „Black Labyrinth“ auf den Markt. SelbstverstĂ€ndlich lĂ€sst auch eine entsprechende Tour nicht lange auf sich warten.

Bereits 1993 in Bakersfield gegrĂŒndet, hat Davis als SĂ€nger von Korn bereits zwölf  Studioalben vorzuweisen und gilt als eine Nu-Metal – Instanz, die nicht mehr wegzudenken ist. Mit seinem Soloprojekt löst er sich jedoch von gewohnten Pfaden und erforscht neue musikalische Wege.

Seine erste Single „What It Is“ wurde bereits 3,6 Millionen mal auf YouTube angeklickt und hĂ€lt sich bereits seit 12 Wochen in den Billboard Rock Charts. Des Weiteren  sind seine Lieder „What It Is“ und „Basic Needs“ auch im Soundtrack des Ende 2017 erschienen Films „American Satan“ zu hören.

Jahrelange BĂŒhnenerfahrung und das Beschreiten neuer Pfade bietet eingefleischten Korn-Fans und denen, die sich ĂŒberraschen lassen wollen, eine Garantie fĂŒr einen grandiosen Abend.

Begleitet wird er dabei unter anderem von seinem langjÀhrigen Bandkollegen Ray Luzier am Schlagzeug.

Also lasst Euch diese Chance nicht entgehen und kauft Eure Tickets, solange sie noch verfĂŒgbar sind!

Hier die Tourdaten im Überblick :

04.06.2018 Hamburg (DE), Gruenspan

10.06.2018 Esch/ Alzette (LUX), Rockhal

11.06.2018 Pratteln (CH), Z7 Konzertfabrik

Tickets gibt es ab 39,15 € bei Eventim und an vielen Vorverkaufsstellen.

After nearly 25 years of successful band history, Korn frontman Jonathan Davis will release his first solo album „Black Labyrinth“ on the 25th of May this year. Of course this includes a tour as well.

Founded in 1993 in Bakersfield, Davis  already recorded 12 studio albums as the  singer of KORN and is considered a indispensable nu-metal – instance today.  However, with his solo project, he breaks away from familiar paths and explores new musical ways.


His first single „What It Is“ already has 3.6 million clicks on YouTube and has been on the Billboard Rock Charts for 12 weeks by now. Furthermore, his songs „What It Is“ and „Basic Needs“ can also be heard in the soundtrack of the movie „American Satan“, which was released in late 2017.

Years of stage experience and exploring new trails guarantee a great show to hardcore Korn fans and those who want to be surprised. He will be joined by his longtime bandmate Ray Luzier on drums, among others.

So do not miss this chance and buy your tickets while they’re still available!

Here are the tour dates at a glance:

04.06.2018 Hamburg (DE), Gruenspan

10.06.2018 Esch/ Alzette (LUX), Rockhal

11.06.2018 Pratteln (CH), Z7 Konzertfabrik

Tickets are available at Eventim and at many booking offices and start at €39, 15.


KAMELOT TOUR 2018

Posted by Etienne On Mai - 10 - 2018

29134012_10155611530643003_8467472408532484096_nNach gut 3 Jahren kehren die Melodic-Power-Metal – Altmeister von Kamelot nach Deutschland zurĂŒck. Im GepĂ€ck dabei haben sie ihr mittlerweile zwölftes Studioalbum “The Shadow Theory”.

Die Band wurde 1991 in Tampa, Florida gegrĂŒndet und kann bereits seit 1997 weltweite Touren vorweisen. Mit ihrer ĂŒberzeugenden Mischung aus Melodic-Metal, Power-Metal und einigen EinflĂŒssen aus dem Progressive-, sowie Doombereich ĂŒberzeugen sie AnhĂ€nger verschiedener Genre weltweit und erweitern ihre Fanbase bestĂ€ndig. Ihr Ende 2016 veröffentlichtes Album “Haven” stieg auf Platz 1 der Billboard Hard Rock Charts ein und auch ihr neuestes Werk schaffte es mit Platz 7 der Billboard Charts einen guten Start hinzulegen.

Nachdem Langzeit-Drummer Casey Grillo Ende letzten Jahres die Band verließ, ĂŒbernimmt nun der Belgier Johan Nunez seinen Platz. Nunez spielte bereits bei NIGHTRAGE, SUICIDE OF DEMONS und ist seit 2011 Mitglied von FIREWIND.

Begleitet wird die Band auf dieser Tour von LEAVES EYES und VISION OF ATLANTIC.

Also seid dabei und freut Euch auf einen Abend voller genialer Gitarrenriffs, schneller Drumbeats und eine Reise durch 17 Jahre Bandgeschichte.

Hier die Tourdaten im Überblick:


12.09.2018 Köln – Live Music Hall

16.09.2018 Aschaffenburg – Colos-Saal

18.09.2018 Berlin – Astra Kulturhaus

28.09.2018 Hamburg – Markthalle

29.09.2018 MĂŒnchen – Backstage Werk

Tickets gibt es ab 36, 10€ bei Eventim und an vielen Vorverkaufsstellen.

ANGRA/GEOFF TATE

Posted by Peter Marquardt On April - 30 - 2018

ANGRA/GEOFF TATES`S OPERATION MINDCRIME Live! Donnerstag Essen 19.04.2018 19.00 Uhr, die Sonne brennt! Es wird Zeit sich nach einem kurzen ErfrischungsgetrÀnk im angrenzenden Biergarten des Cafe Nord auf den Weg ins Turock zu machen.

Meine BefĂŒrchtung, das es aufgrund des Wetters, der Tatsache, das vier Bands mitten in der Woche spielen und es nicht allzu voll wird, bestĂ€tigt sich direkt um 19.15 Uhr bei Beginn der ersten Band.

P4190008RAVENSCRY aus Italien blicken in zirka 50 Augenpaare. Wenn ich jetzt noch schreibe, dass es wohl auch in Zukunft nicht mehr sein wird, klingt vielleicht gemein, ist aber Tatsache, denn sie kommen eher wie eine Casting Band rĂŒber. Eine hĂŒbsche SĂ€ngerin, die aber leider so gar nicht in die Band passt. Zu schĂŒchtern und zu leise war ihr Vortrag. Ich kann mir nicht vorstellen, das sie die Musik, die sie macht, auch selber hört. Aber ist nur mein Eindruck.

IMG_6043Meine Erwartung an die zweite Band ist dann auch eher niedrig. Aber HALCYON WAY ĂŒberraschten mich positiv. Die US-amerikanische Power- und Progressive-Metal-Band aus Atlanta, Georgia ĂŒberzeugten mich ĂŒber die gesamte Spielzeit. Da es auch deren Tourabschluss ist, kommen nach und nach Mitglieder der anderen Bands mit dazu. ANGRA SĂ€nger Fabio bringt einen Gummischwanz mit, usw. Höhepunkt ist die Coverversion von DIO`s “Stand Up And Shout”!!

So, nun ist es Zeit fĂŒr mein persönliches Highlight. GEOFF TATE`S OPERATION MINDCRIME prĂ€sentiert das Konzeptalbum “Operation Mindcrime“ von QUEENSRYCHE in voller LĂ€nge. 30 Jahre ist es jetzt genau her, dass mich das Album mit voller Wucht erwischt hatte und so waren meine Erwartungen dementsprechend hoch. Wer spielt da alles mit? Wie soll das denn klingen? Hat es Geoff noch drauf ? Okay let’s go…..

P4190162Die bekanntesten Musiker sind Gitarrist Scott Moughton und Multi-Instrumentalist Bruno Sa. Dann sind da noch Kieran Robertson an der zweiten Gitarre, Jack Ross am Bass, Josh Watts am Schlagzeug und Tates Tochter Emily als “Sister Mary”. Was dann folgt ist zu schön um wahr zu sein. Tate singt wie zu seinen besten Zeiten und die Band rockt wie Sau. Gut, es gibt keine Videosequenzen und auch keine grosse AuffĂŒhrung drum herum, aber solche Songs brauchen das alles nicht. “Revolution Calling”, “Suite Sister Mary”, “Eyes Of A Stranger”, alles zeitlose Klassiker. Und als I-TĂŒpfelchen zum Schluss noch “Silent Lucidity”. GĂ€nsehaut pur!! Mensch Tate, warum machst du jetzt so einen Quatsch an Musik? Reisst Euch doch mal zusammen und geh wieder zusammen mit den alten Recken auf Tour!! Die ersten 4 Alben am StĂŒck, ein Traum! Das wird aber, wie wir alle wissen, nie passieren.

P4190167ANGRA aus Brasillien, der Headliner des Abends, prĂ€sentierte sein neues Album „OMNI“, sowie einen Querschnitt ihrer alten Scheiben. Seid mir nicht böse, aber die Show von OPERATION MINDCRIME konnte wirklich nicht mehr getoppt werden! (Anmerkung Uli: Es verließen schon viele Leute vor ANGRA das Turock) Fabio Lione ist ein super SĂ€nger und auch Bruno Sa ist wieder mit an Bord. Ich persönlich finde die Musik einfach nichtsagend und zu auswechselbar. FĂŒr Fans dieses Musikstils war es wahrscheinlich ein Fest, fĂŒr mich leider zu viel kitschige Kirmesorgeln! Trotz allem aber eine super professionelle Show!

Zusammengefasst: Ein toller Abend fĂŒr Fans unterschiedlicher GeschmĂ€cker, einzig die Zuschauerzahl war erbĂ€rmlich. Hier muss man aber dem Veranstalter eine gewisse Mitschuld geben, der es leider versĂ€umt hat darauf hinzuweisen, das Geoff Tate nur Songs vom Klassiker Album “Operation Mindcrime” spielt und nicht die echt schlechten Songs seiner Sololaufbahn, denn wenn das der Fall gewesen wĂ€re, hĂ€tte ich meinen Abend auch eher im Biergarten verbracht. Es gibt das GerĂŒcht das der gute Geoff echt Spass daran gefunden hat und uns nochmal beglĂŒcken wird. Dann aber bitte Arsch hoch und hin!! Es lohnt sich!!! (Anmerkung Uli: Dem kann ich nur 100%ig zustimmen!!!!)

Peter


OPERATION MINDCRIME TOUR

Posted by Peter Marquardt On April - 8 - 2018

cover_1246231182008OPERATION: MINDCRIME – 30th Anniversary Tour! 1988 erschien das Konzeptalbum “Operation Mindcrime”, welches QUEENSRYCHE endgĂŒltig den Durchbruch bescherte.

Nun, dreißig Jahre spĂ€ter bringt der ehemalige QUEENSRYCHE SĂ€nger Geoff Tate das Meisterwerk zurĂŒck auf die BĂŒhne. Wird Geoff Tate und seine Tourband es schaffen, den Spirit der alten Zeit wiederzubeleben? Wir werden Euch davon berichten !!

Toursupport sind ANGRA aus Brasilien.

12.04.2018 Berlin  - Lido

13.04.2018 MĂŒnchen   – Backstage

14.04.2018 CH Pratteln –  Z7

19.04.2018 Essen  - Turock

RHF RUNNING ORDER

Posted by Uli On MĂ€rz - 30 - 2018

UnknownDas Rock Hard Festival 2018 steht bald vor der TĂŒr. Nun ist die Running Order bekannt gegeben worden, die wir euch natĂŒrlich nicht vorenthalten wollen!

Read the rest of this entry »

KONZERTE KULTOPIA HAGEN

Posted by Uli On MĂ€rz - 30 - 2018

Im Kultopia in Hagen (NRW) geht es in den nĂ€chsten Monaten laut einher. Am 08.06. Juni kommen die kanadischen Hard Rocker von MOUNTAIN DUST ĂŒber den Teich, die mit ihrer Mischung aus Hard Rock/Doom und Psychedelic bislang jedes Publikum auf Konzerten faszinieren konnte. Als Supportband ist das hollĂ€ndische Trio THE GOOD HAND aus Holland und ST. RANGE aus Deutschland mit am Start.

Unknown

Tickets gibt es hier bei stoneriff.com oder direkt im Kultopia!

Am 27.07. Juni folgt dann ein Knaller! Die Metal Kult-Band RIOT V aus New York kommt nach Hagen, die vor ĂŒber vierzig Jahren gegrĂŒndet wurde! Mit im GepĂ€ck haben sie ihr 16. Studio Album “Amor Of Light”, welches am 27. April via Nuclear Blast veröffentlicht wird. Als Supportband sind die Power/Thrash Band  WOLFEN aus Köln verpflichtet worden. Es ist die einzige Headlinershow in NRW!! Also schnell Tickets sichern!!

cache_8408198

cache_8408266

Tickets fĂŒr 23,20 € gibt es hier bei Eventim!