Kamelot im Colos-Saal in Aschaffenburg

Posted by Etienne On September - 20 - 2018

058a8d711f10b97402dd028e97b211e3d7410c47Aktuell fegt KAMELOTs „Shadows over Europe“ Tour über unsere deutschen Gefilde, um ihre neueste Platte „The Shadow Theory“ live zu zelebrieren. Dabei machten sie unter anderem Halt in Aschaffenburg, wo ich mir das Spektakel natürlich nicht entgehen lassen konnte!

Los ging es pünktlich um 18.00 Uhr mit dem Einlass in die Halle. Dabei fiel mein Augenmerk sofort auf die einzelne Absperrung, die von der Bühne in den Raum ragte. Dahinter war ein vielversprechendes Podest aufgebaut, welches nur etwa halb so hoch war wie die Bühne und später bestimmt für einige schöne Momente sorgen würde.
Gegen 19.00 Uhr ging es dann mit der ersten Vorband los: VISIONS OF ATLANTIS. Zum Einstieg gab es direkt den Titelsong zu ihrem aktuellen Album „The Deep & the Dark“, welcher ein etwa 30-minütiges Set einleitete. Es folgten weitere sechs Songs, von denen die Hälfte dem neuen Album entsprang, was von den Fans sehr gut aufgenommen wurde. Beim vorletzten Song verließen nahezu alle Mitglieder die Bühne. Einzig die Sängerin Clémentine Delauney blieb und leitete mit den Worten „This one is just between you and me“ die Powerballade `The Last Home´ ein. Mit `Return to Lemuria´ fand ihr Auftritt einen runden Abschluss, bevor der Umbau für LEAVES´ EYES begann.
Nach einer guten halben Stunde betraten nun sechs Krieger die Bühne und unterstützten das eingespielte Intro mit Waffenklirren und Schildeklopfen, während LEAVES´ EYES die Bühne stürmten. Ganze acht Songs spielten sie, von denen ebenfalls die Hälfte ihrem aktuellen Album „Sign of the Dragonhead“ entsprangen. Ein besonderes Highlight war hierbei die Live-Premiere der Bonus-Edition-Single `Beowulf´, welche unter tosendem Applaus von Fans gefeiert wurde. Zum Abschied erschien Sänger Alexander Krull, in Begleitung der bereits bekannten Krieger, ebenfalls in einem Krieger-Outfit und gab bei `Blazing Waters´ noch einmal alles.
Nach einer weiteren Umbauphase gingen gegen 21.00 Uhr endlich die Lichter aus und KAMELOT übernahmen die Bühne. Für den Einstieg wurde `Phantom Divine (Shadow Empire)´ gewählt, welches von Lauren Hart (ONCE HUMAN), die auch die Albumversion eingesungen hat, unterstützt wurde. Genauso energiegeladen und immer wieder von Lauren Hart begleitet, ging es die folgenden zwei Stunden mit dieser Setlist weiter:
Phantom Divine (Shadow Empire) / Rule the World / Insomnia / The Great Pandemonium / When the Lights are Down / End of Innocence / Veil of Elysium / Here´s to the Fall / RavenLight / March of Mephisto / Karma /Amnesiac /Burns to Embrace / Sacrimony (Angel of Afterlife) / Drum vs. Keyboard – Soli/ Forever / Liar Liar (Wasteland Monarchy)
Ganze 16 Songs und ein „Doppelsolo“ gaben KAMELOT zum Besten. Dabei wurde besonderes Augenmerk darauf gelegt, immer wieder kurze Entspannungspausen, so beispielsweise mit `Here´s to the Fall´ einzubauen und zwischen den melodischen und den schnellen Liedern zu variieren. Hierdurch entstand ein ständiges Auf und Ab für die Gefühle und die fliegenden Haare. Besonders positiv wurde `End of Innocence´ aufgenommen, welches bereits vom vorletzten Album „Haven“ stammt und bis heute nur sehr selten live gespielt wurde, wie Sänger Tommy Karevik in der Songansprache auch nochmals bestätigte, um dann solo vom bereits erwähnten Podest aus mit dem Song zu beginnen. Auch die auffallende Nähe der einzelnen Mitglieder zu ihren Fans gab dem Ganzen einen besonderen Touch. Immer wieder standen einzelne Mitglieder auf dem von Fans umringten Podest, schüttelten Hände oder legten gar die Hände der Zuschauer in der ersten Reihe auf den Bass, um sie ein, zwei Anschläge für sie übernehmen zu lassen. Während des vorletzten Songs `Forever´ sprang Tommy Karevik sogar zwischenzeitig über die Absperrung, um den Song inmitten der verblüfften Zuschauer fortzusetzen. Auch die Liveunterstützung von Lauren Hart gab dem ganzen den schön abgerundeten Schliff, da sie selbst für die meisten dieser Lieder die Albumversion eingesungen hat und auch den krönenden Abschluss mit `Liar Liar (Wasteland Monarchy)´, im Original von Alissa White-Gluz (ARCH ENEMY), mühelos und gekonnt über die Bühne brachte.

Für mich persönlich war das Konzert eindeutig eines meiner Highlights des Jahres. VISIONS OF ATLANTIS waren mir zuvor unbekannt, haben mich aber mit ihrer Mischung aus Symphonic- und Power-Metal, die mich durchaus stark an Nightwish erinnerte, absolut überzeugt. LEAVES´ EYES lieferten eine solide Show, die sowohl für die Ohren, als auch für die Augen etwas bot. KAMELOT lieferten eine geniale Show mit viel Spaß und Fannähe, wodurch man mitgerissen wurde, egal ob man wollte oder nicht. Alles in allem einfach ein genialer Abend voller melodischer Metal-Power.

/Etienne

ORDEN OGAN VIDEOCLIP

Posted by Uli On Dezember - 11 - 2014

024_125_0884860125024-0600px-001-800x800Die deutschen Powermetaller von Orden Organ haben einen Videoclip zu ihrer morgen erscheinenden Single `F.E.V.E.R.` ins Netz gestellt. Der Track stammt vom kommenden Album “Ravenhead”, welches am 16. Januar 2015 das Licht der Welt erblicken wird. Watch Below!!

SABATON LIVE CLIP

Posted by Uli On August - 21 - 2013

sabaton-swedish-empire-liveDie schwedischen Powermetaler von SABATON werden am 20. September ihre Live DVD/Blu-ray “Swedish Empire Live” auf den Markt bringen und mit `Ghost Division` setzten sie den ersten Live-Clip der DVD ins Netz. Read the rest of this entry »

POWERWOLF VIDEO

Posted by Uli On Juli - 4 - 2013

600full-powerwolfUm fĂĽr das kommende Album “Preachers of the Night” vorbereitet zu sein, könnt ihr die explosive Energie POWERWOLF´s live am Dong Open Air in Neukirchen, GER am Freitag, dem 12.Juli und am Sonntag, dem 14.Juli am Masters of Rock in Vizovice, CZ erleben. “Preachers of the Night” wird am 19.Juli via Napalm Records erscheinen! Read the rest of this entry »

POWERWOLF NEWS

Posted by Uli On April - 18 - 2013

powerwolf2Die Arbeiten am neuen Meisterwerk sind mittlerweile abgeschlossen und schon geben POWERWOLF den Albumtitel fĂĽr ihr neues Machwerk bekannt und stellen euch ein neues Bandfoto vor. Das Album trägt den Titel “Preachers of the Night”, wird 11 brandheiĂźe Heavy Metal Hymnen enthalten und hier gibt es auch gleich die Tracklist dazu:

1. Amen & Attack
2. Secrets Of The Sacristy
3. Coleus Sanctus
4. Sacred & Wild
5. Kreuzfeuer
6. Cardinal Sin
7. In The Name Of God (Deus Vult)
8. Nochnoi Dozor
9. Lust For Blood
10. Extatum Et Oratum
11. Last Of The Living Dead

Ausserdem werden die Wölfe bei den diesjährigen Metal Hammer Awards am 13. September im Berliner Kesselhaus die Bühne als Co-Headliner von Kreator in Schutt und Asche legen und das Kesselhaus zum Kochen bringen.

HAMMERFALL TRAILER

Posted by Uli On Oktober - 25 - 2012

Hammerfall_DVDcover_14-400x533HAMMERFALL, die schwedischen Power-Metaller haben einen erneuten Trailer zu ihrer kommenden Live-DVD bzw. Blu-Ray “Gates Of Dalhalla”, welches via Nuclear Blast am 30. November ĂĽber Nuclear Blast erscheinen, wird, online gestellt Watch Below!

AVANTASIA NEWS

Posted by Uli On August - 30 - 2012

bandTobiasSammetTobias Sammet werkelt zusammen mit den Power Metaller von AVANTASIA an einem neuen Album, welches im FrĂĽhjahr 2013 erscheinen soll, wird von der Truppe so beschrieben: “Konzeptionell wird es sich bei der klassischen Rock-, bzw. Metaloper um ein zeitloses Märchen handeln, welches trotz seines fantastischen Charakters seine Inspiration aus sehr aktuellen Geschehnissen und AuswĂĽchsen unserer Zeit zieht.”

Da das Kapitel AVANTASIA eigentlich mit der Veröffentlichunger Doppel-Live-DVD “Flying Opera” hätte abgeschlossen werden sollen, erklärt Tobias Sammet die Planänderung wie folgt:

“Auch wenn mir Aufnahmen und Tourneen mit Edguy grundsätzlich wahnsinnig viel SpaĂź bereiten, war bei meiner damals getroffenen Entscheidung, die AVANTASIA-Sache bis auf weiteres zu beenden, nicht abzusehen, wie sehr ich dieses Projekt fĂĽr meinen inneren Ausgleich brauche. Nach dem letzten Studioalbum und der hervorragenden weltweiten Resonanz, der fast allerorts ausverkauften anschlieĂźenden Welttournee und der Zusammenarbeit mit den Helden meiner Kindheit wie Alice Cooper, Klaus Meine, Rudolf Schenker, Eric Singer von KISS usw. war ich mir zunächst sicher, dass ich in den vergangenen Jahren alles gesagt hatte, was es im Namen AVANTASIAs zu sagen gibt. Aber darum geht es mir bei AVANTASIA eigentlich gar nicht. Ich will einfach groĂźartige Musik in Verbindung mit Fantasiewelten schaffen, und es am liebsten noch größer und noch besser machen. Und wenn ich höre, was ich bislang an Songmaterial habe, dann weiĂź ich, dass die Entscheidung, ein neues Kapitel mit AVANTASIA aufzuschlagen, die einzig logische Konsequenz ist! Ich habe das GefĂĽhl, dass das einfach sein muss! – GruĂź, Tobi!”

SABATON LYRIC VIDEO

Posted by Uli On Mai - 10 - 2012

Die schwedischen Epic-Power-Metal-Superstars SABATON haben Lyric Videos für sowohl die englische also auch die schwedische Version des Songs „A Lifetime Of War“ online gestellt. Watch Below!

RHAPSODY VIDEO

Posted by Uli On Mai - 3 - 2012

o_rhapsody-of-fireRHAPSODY sind stolz, die neueste visuelle Kreation des talentierten Regisseurs OWE LINGVALL von DREAMDAY MEDIA (http://www.dreamdaymedia.com) präsentieren zu können. Dabei handelt es sich um den Videoclip zum Song “DARK FATE OF ATLANTIS”, der dem neuen Album ASCENDING TO INFINITY, das am 22. JUNI ĂĽber NUCLEAR BLAST veröffentlicht wird, als erste Single entnommen ist. FĂĽr den Videoclip wurde der Song gekĂĽrzt, während er auf dem Album in der Originallänge von 6:29 Minuten erscheinen wird.

Die Mitglieder von Luca Turilli’s RHAPSODY kommentieren: “Dieses Video stellt nur den ersten Schritt der Zusammenarbeit von RHAPSODY und DREAMDAY MEDIA, der Firma unseres Freundes Owe, dar. FĂĽr eine Band mit dem Anspruch, filmisch zu klingen, ist er die absolut erste Wahl. Mit ihm teilen wir die Kino-Leidenschaft – er zeigt sich begeistert von den groĂźen Soundtrack-EinflĂĽssen in unserer Musik – und wir sind begeistert von seiner Fähigkeit, unsere kĂĽnstlerischen Visionen bildlich umzusetzen. Dementsprechend wird Owe auch in Zukunft als kreativer Partner an unserer Seite stehen. Das erste Ergebnis dieser einmaligen Kooperation wird schon bald enthĂĽllt werden.

Ihr dürft euch auf große visuelle Überraschungen für die kommenden Monate gefasst machen – eine Headliner-Tour inklusive!“ RTN-Touring und ALL ACCESS arbeiten derzeit gemeinsam mit NUCLEAR BLAST und Owe Lingvall’s DREAMDAY MEDIA an der ASCENDING TO INFINITY CINEMATIC WORLD TOUR 2012/2013 , die RHAPSODYs Cinematic Metal auf die Bühnen dieser Welt transportieren wird.
Tourdaten werden in KĂĽrze angekĂĽndigt!

SABATON TOUR 2012

Posted by Uli On April - 19 - 2012

swedish-empire-tourEs ist ein Siegeszug sondergleichen, den die Schweden von SABATON in den letzten Jahren hingelegt haben: ausverkaufte Hallen, fantastische Alben voll von epischem Power Metal, begeisterte Fans rund um den Erdball! Am 25. Mai wird die Erfolgsgeschichte SABATONs um ein weiteres Kapitel bereichert werden: mit „Carolus Rex“ erscheint das siebte Studioalbum der Combo aus Falun, und das bietet neben zukünftigen Metal-Hymnen ein anspruchsvolles Konzept über den schwedischen König Karl XII.

Live werden Stimmungsgranate Joakim Brodén und Co. wieder ein gigantisches Feuerwerk entfachen – und zwar auf ausgedehnter Headliner-Tournee im September/Oktober! Mit von der Partie sind die Schweizer ELUVEITIE, die mittlerweile zu den ganz großen Namen in Sachen „New Wave Of Folk Metal“ gehören. Zuletzt erschien 2012 das Opus Magnum „Helvetios“, das neue Pfade im Folk/Pagan Metal beschreitet und ELUVEITIE als Songwriting-Genies ihrer Zunft glänzen lässt.

Abgerundet wird das Package von den Senkrechtstartern WISDOM aus Ungarn, die mit schwer hymnischem und melodischem Power Metal einheizen werden.

SABATON wurden ĂĽbrigens fĂĽr mehrere Metal Hammer Awards nominiert: Beste internationale Band / Beste Live Band / Metal Hymne
Hier geht´s zur Abstimmung: http://www.metal-hammer.de/news/article288313/metal-hammer-awards-2012-eure-stimmen-zaehlen.html

„SWEDISH EMPIRE TOUR 2012“

Präsentiert von Metal Hammer, Noizeletter, Heavy, Rock It, Musix, Piranha, Metalnews.de, Metallian, BLAST!

SABATON
+ ELUVEITIE
+ WISDOM

07.09.2012 DE – Hannover, Capitol
09.09.2012 NL – Tilburg, O13
10.09.2012 DE – OsnabrĂĽck, Hyde Park
12.09.2012 LU – Luxembourg, Rockhal
13.09.2012 DE – SaarbrĂĽcken, Garage
14.09.2012 DE – Berlin, Metal Hammer Awards (ohne Wisdom)
15.09.2012 DE – GieĂźen, Hessenhalle
17.09.2012 CH – Lausanne, Rocking Chair
18.09.2012 CH – Pratteln, Z7
19.09.2012 IT – Milano, Alcatraz
21.09.2012 DE – Geiselwind, Music Hall
22.09.2012 DE – MĂĽnchen, Backstage
23.09.2012 DE – Lindau, Club Vaudeville
26.09.2012 AT – Wien, Arena
27.09.2012 AT – Wörgl, Komma
28.09.2012 DE – Leipzig, Hellraiser
30.09.2012 FR – Paris, Alhambra
02.10.2012 FR – Lyon, CCO
03.10.2012 ES – Barcelona, Razmatazz
04.10.2012 ES – Pamplona, Totem/Barakaldo
05.10.2012 ES – Madrid, Arena
06.10.2012 PO – Porto, Hard Club (ohne Eluveitie)
09.10.2012 FR – Rennes, Letage
10.10.2012 FR – Strasbourg, Laiterie
12.10.2012 DE – Stuttgart, LKA Longhorn
13.10.2012 DE – Hamburg, GroĂźe Freiheit
14.10.2012 NL – Amsterdam, Melkweg
15.10.2012 BE – Brussels, AB Club