There is something about me..

Archive for the ‘2010’ Category

TOA 2019

Posted by Uli On Mai - 7 - 2019

IMG_1637Der Essener Metalclub Turock, veranstaltet auch in diesem Jahr wieder das beliebte TUROCK OPEN AIR Festival 2019 , welches am 16. und 17. August am Viehöfer Platz  in Essen stattfindet. Und das wie immer umsonst und draußen.  Es ist mittlerweile zu einem großen Open Air Festival im Ruhrgebiet avanciert und zieht ein sehr großes Publikum, auch aus den umliegenden LĂ€ndern, an. Folgende Bands sind bisher bestĂ€tigt worden:

QUEENSRYCHE

CALIBAN

CROSSFAITH

PRONG

RIOT

LEGION OF THE DAMNED

ATTIC

SKELETAL REMAINS

AKK HAIL THE YETI

AGAINST EVIL

HARKON

ASOMVEL

und weitere Bands werden folgen!

VORBERICHT: PSOA 19

Posted by Samir On April - 11 - 2019

psoa2019Das Party San Open Air hat sich nicht nur bei Szene-Kennern bereits fest etabliert. Kaum ein Festival besticht durch so viel BestĂ€ndigkeit und AtmosphĂ€re wie dieses beschauliche Festival im Herzen ThĂŒringens. Was ihr alles vom 8. bis 10. August auf dem Flugplatz Obermehler in Schlotheim geboten bekommt, erfahrt ihr von uns.

Read the rest of this entry »

With Full Force 2019

Posted by Samir On MĂ€rz - 19 - 2019

54390817_10161555506225054_5028780531743981568_o

Der Winter neigt sich schon wieder dem Ende zu, wir haben FrĂŒhjahr und es wird langsam Zeit, sich auf den Festivalsommer einzustimmen. Eines der Highlights stellt traditionell das WITH FULL FORCE dar, welches vom 28.-30. Juni 2019 im Ferropolis  in GrĂ€fenhainichen stattfindet und in diesem Jahr sogar mit einigen HochkarĂ€tern um die Ecke kommt.

Read the rest of this entry »

52283848_10156721108620485_7341320206720958464_nSechzehn Jahre ist es mittlerweile her, dass das RAGNARÖK FESTIVAL – damals noch in Hollfeld – das Licht der Welt erblickte. Nach der kleinen Urveranstaltung 2003 mit gerade einmal 120 Besuchern mauserte sich das Event, beflĂŒgelt durch den Pagan-Boom der frĂŒhen 2000er Jahre, in der neuen Heimat Lichtenfels in Windeseile zum wichtigsten Schauplatz fĂŒr Pagan Metal und verwandte Genres in Deutschland und darĂŒber hinaus.

Der Boom ist mittlerweile Geschichte, doch geblieben ist das Ragnarök Festival als eine der zentralen Veranstaltungen der Pagan-, Folk- und Black-Metal-Subkultur. Auch 2019 werden wieder zahlreiche GenregrĂ¶ĂŸen in der Stadthalle auflaufen. Als Hauptacts sind fĂŒr die siebzehnte Auflage des Festivals neben den finnischen ENSIFERUM auch die HollĂ€nder von CARACH ANGREN, die norwegischen BORKNAGAR sowie die fĂ€röischen TÝR bestĂ€tigt. Doch auch abseits der Hauptacts wird mit Gruppen wie SKELETONWITCH, HEIDEVOLK, VARG, HARAKIRI FOR THE SKY, NAGLFAR, GOD DETHRONED, EIS, DORNENREICH, ARKONA, MORS PRINCIPIUM EST, AGRYPNIE und weiteren viel geboten. Neben den bereits erwĂ€hnten Schwerpunkten im Black-, Pagan- und Folk-Metal sind auch einige Vertreter aus dem Death- und Melodic Death-Metal mit am Start. Insgesamt wurden bis dato 25 Bands bestĂ€tigt.

Wie auch in den Jahren zuvor, ist neben dem ĂŒblichen Camping im Freien als Besonderheit auch das Übernachten in der Schlafhalle möglich. Wer also keine Lust hat, sich nachts im Zelt mit der KĂ€lte herumzuschlagen, erhĂ€lt hier eine fast schon komfortable Alternative serviert. Das Festivalticket ist fĂŒr 69,00 € im VVK zu haben, wĂ€hrend das Campingticket fĂŒr 9,00 € oder das Schlafhallenticket fĂŒr 13,50 € separat erhĂ€ltlich sind. Die Tickets bekommt Ihr direkt auf der Seite des RAGNARÖK FESTIVALS. Hier der entsprechende Link >> TICKETS RAGNARÖK FESTIVAL 2019

Falls Ihr also dieses Ereignis nicht verpassen wollt, haltet Euch den 26. und 27. April 2019 unbedingt frei und sichert Euch noch schnell ein Festivalticket!

Rockharz Open Air 2019 (03.-06.07.2019)

Posted by Stefanie On MĂ€rz - 10 - 2019

rhz2019_plakat_a1_januar2019_v2a_web_1800pixFĂŒr viele ist das ROCKHARZ OPEN AIR mit eines der liebsten Festivals 
 so auch fĂŒr uns vom Metal Impressions Magazine. Man freut sich alljĂ€hrlich auf die Reise zur Teufelsmauer und auf das eine Sommerfestival, das immer wieder so geile Bands aufweisen kann – so auch in diesem Jahr – und es trotzdem schafft bei einer Besucherzahl von rund 17.000 familiĂ€r und total entspannt zu sein. FĂŒr uns immer eines der Festivals, das ein stĂŒckweit Urlaubs-Festival vermittelt. Man kommt total entspannt nach 3-4 Tagen Festivalzeit wieder nach Hause. Im letzten Jahr konnte das ROCKHARZ Festival bereits sein 25jĂ€hriges JubilĂ€um feiern. Wir waren ebenfalls dabei und haben ordentlich mitgefeiert. Nun ein Jahr spĂ€ter schauen wir auf das Billing 2019 und sind schlichtweg begeistert.

Das ROCKHARZ OPEN AIR  findet in diesem Jahr in der Zeit vom 03. – 06. Juli 2019 auf dem GelĂ€nde des  Flugplatzes Ballenstedt im wunderschönen Harz statt. Dieses Festival zeichnet sich immer wieder durch einen  excellenten Geschmack des Veranstalters in punkto Bands aus, aber auch, wie zuvor schon erwĂ€hnt, durch eine entspannte familiĂ€re AtmosphĂ€re. Hier insbesondere durch die Freundlichkeit im Service-Bereich, ein gutes barrierefreies GelĂ€nde, eine absolut geniale Security-Mannschaft, durch kurze Wege zwischen Campingground und Festival-Area und auch kulinarisch ist es immer wieder bestens bestĂŒckt. Hier darf man auch noch seinen Pkw direkt neben seinem Campingplatz parken, was ja auf vielen Festivals gar nicht mehr möglich ist. Im großen Biergarten des Festivals, dem sogenannten „Mutanten-Stadl“, kann man verweilen auf Sitzgarnituren aus BaustĂ€mmen (schön massiv) und sich der Sonne unter großen Sonnenschirmen ggf. entziehen. Ja, auch das ist bisher immer wieder ein großer Pluspunkt des ROCKHARZ Festivals in all den Jahren gewesen. Soweit wir uns erinnern können und auch von den davor liegenden Jahren hörten, hatte das ROCKHARZ immer wieder bestes Festival-Wetter.

Wer sich zwischen all dem Treiben auf dem GelĂ€nde ein wenig sportlich betĂ€tigten möchte, nimmt den kleinen Anstieg zur Teufelsmauer auf sich, die jedoch schnell erreicht ist. Von dort oben hat man dann den allerbesten Ausblick auf die wunderschöne Harzlandschaft und natĂŒrlich auf das FestivalgelĂ€nde.

Kommen wir aber nun zu den Bands des diesjĂ€hrigen ROCKHARZ Festivals. Bisher bestĂ€tigt wurden 45 Bands. Diese haben wir hier fĂŒr Euch kurz aufgefĂŒhrt:

AMON AMARTH / ANVIL / BURNING WITCHES / CHILDREN OF BODOM / COMBICHRIST / COPPELIUS / CRADLE OF FILTH / DIMMU BORGIR / DRAGONFORCE / ELVELLON / ELVENKING / EPICA / FEUERSCHWANZ / FREEDOM CALL / GRAND MAGUS / GRAVE / HÄMATOM / HELL BOULEVARD / HYPOCRISY / J.B.O / KÄRBHOLZ / KORPIKLAANI / LACRIMAS PROFUNDERE / LEGION OF THE DAMNED / LORDI / MILKING THE GOATMACHINE / MONO INC. / MR. IRISH BASTARD / NAILED TO OBSCURITY / NERVOSA / OMNIUM GATHERUM / OVERKILL / RUSSKAJA / SALTATIO MORTIS / SOILWORK / THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA / THE O‘REILLYS & THE PADDYHATS / THE UNGUIDED / U.D.O. / VAN CANTO / VISIONS OF ATLANTIS / WARKINGS / WINTERSUN / WITT

Einige werden mit Sicherheit noch hinzukommen, aber das, was bisher bestĂ€tigt wurde, ist aus unserer Sicht schon einmal so richtig gut und es ist vor allem fĂŒr Rock- and Metalheads gleichermaßen etwas dabei. Am Mittwoch beginnt das ROCKHARZ OPEN AIR offiziell und schon an diesem Tage gibt es mit einigen Bands zum spĂ€tem Nachmittag hin, das sogenannte Warm-Up des Festivals. Die ROCKHARZ-ZwillingsbĂŒhne sorgt fĂŒr kurze Wege zwischen den Show-Acts und es gibt keine Überschneidungen. Man wechselt so gesehen von rechts nach links und andersherum. Auch dies sorgt fĂŒr einen ruhigen Ablauf und bringt eine entspannte AtmosphĂ€re mit sich.

Weitere Informationen zum ROCKHARZ Festival könnt Ihr der offiziellen Seite des ROCKHARZ OPEN AIR entnehmen.

Hier erfahrt Ihr dann NÀheres zu Mietzelten (inkl. Aufbau mein-zelt-steht-schon), Miettoiletten, CampingflÀchenreservierungen, Anreisezeiten, weiteren Bands, Autogrammstunden und Running Order.

Das Gesamt-Ticket inkl. Camping gibt es fĂŒr 109,80 Euro (inkl. Camping und PKW-Parken) und ist hier erhĂ€ltlich > TICKETS ROCKHARZ OPEN AIR 2019.

Liebe Rock- und Metal-Gemeinde, EINMAL sollte man auf jeden Fall beim ROCKHARZ OPEN AIR gewesen sein, warum also nicht schon in diesem Jahr?! Schnell noch ein Ticket besorgen und eine kleine Festival-Urlaubsreise in den wunderschönen Harz “buchen”. Man sieht sich somit 
 Bis dahin !


ROCK HARD FESTIVAL 2019

Posted by Uli On Februar - 23 - 2019

rock-hard-festival-2019-stand-010219Das Rock-Hard Festival geht in die nĂ€chste Runde, welches auch im Jahre 2019, vom 7.-9. Juni (Pfingsten), wie immer im wunderschönen Amphitheater am Rhein-Herne-Kanal in Gelsenkirchen stattfindet. Hier hat man wirklich von allen PlĂ€tzen aus einen hervorragenden Blick auf die BĂŒhne, die Wege sind kurz, eine freundliche Security und humane Preise sorgen dafĂŒr, dass man das Festival in vollen ZĂŒgen genießen kann. Abgerundet wird das Ganze noch von einem Metalmarkt.‹ HochkarĂ€tige Acts versprechen ein abwechslungsreiches Festival.

Was 2003 als einmalig geplantes JubilĂ€umsfestival anlĂ€sslich des 20-jĂ€hrigen Bestehens des ROCK HARD gedacht war, ist inzwischen ein “MUSS”. Ob es an dem musikalisch abwechslungsreichen Programm, dem traumhaft gelegenen Veranstaltungsort, der Stimmung oder an allem zusammen lag – die Fans sind begeistert! Nicht etwa nur „zufrieden“, sondern wirklich „aus dem HĂ€uschen“, wie die zahlreichen Besucher- und Pressereaktionen zeigen.

Das Rock Hard Festival findet selbstverstĂ€ndlich wieder in der wohl schönsten Kulisse des “Reviers” statt. Direkt am Rhein-Herne Kanal gelegen, bietet das Amphitheater nicht nur einen malerischen Ausblick, sondern sorgt mit seinen aufsteigenden RĂ€ngen auch fĂŒr die perfekte Sicht aufs BĂŒhnengeschehen und optimalen Sound.

Mit dem ROCK HARD Festival hat sich innerhalb kĂŒrzester Zeit ein emotionsgeladenes Festival-Highlight im Ruhrgebiet etablieren können, das mit seinem urbanen Flair und den erstklassigen Rahmenbedingungen aus der Masse der Wald- und Wiesenveranstaltungen heraussticht. Seid mit dabei, wenn der Pott ĂŒberkocht!

Bis jetzt bestÀtigte Bands:

ANTHRAX, GAMMA RAY, CANNIBAL CORPSE, TYGERS OF PAN TANG, FIFTH ANGEL, LONG DISTANCE CALLING, HEIR APPARENT, VISIGOTH, THE IDIOTS, SKID ROW, SYMPHONY X, WATAIN, MAGNUM, THE VINTAGE CARAVAN, CARNIVORE A.D., POSSESSED, THE OBSESSED,  VULTURE, CHAPEL OF DISEASE, TYLER LEADS

Dreitage Ticket: 86,90 € (Inkl. aller GebĂŒhren)
Kombiticket Festival und Camping: 108,90 € (Inkl. aller GebĂŒhren)

Bestellungen unter: versand@rockhard.de oder direkt im Online-Shop

PLAGE NOIRE 2019

Posted by Stefanie On Februar - 2 - 2019

46136848_10156181684573003_3511575685095227392_oDas kleine 4500 Besucher starke norddeutsche Pendant des Mera Luna, das P L A G E   N O I R E am WeissenhĂ€user Strand, fĂ€rbt die Ostsee Schleswig-Holsteins einmal im Jahr schwarz. Am Wochenende des 03. Und 04. Mai 2019 zieht die schwarze Szenerie wieder an die Baltic Sea, in der Hoffnung mit viel guter Musik und entsprechendem Rahmenprogramm die Seele der Isabelle LeVavre endlich zu erlösen. Diese Legende des WeissenhĂ€user Strandes irrt seit vielen vielen Jahren ruhelos durch das Meer und fĂ€rbt das Wasser – so erzĂ€hlt man sich – ab und zu schwarz.

Das PLAGE NOIRE findet in der Ferienanlage WeissenhĂ€user Strand statt und die Besucher können das Komfort-Festival in dazu gemieteten AppartementhĂ€usern genießen oder aber direkt ein Zimmer im Hotelbereich buchen.

30168045_2145984128752007_2805495051773472981_o

PLAGE NOIRE 2018 _ PHOTOCREDIT BY PRESSPIX _ DIRK JACOBS

An zwei Tagen erwarten Euch verschiedenste Show-Acts auf drei BĂŒhnen. Zudem gibt es Modenschauen, Workshops, Lesungen, eine wundervolle schwarze Shoppingmeile, einen Außenbereich mit Biergartenflair und jede Menge Leckereien fĂŒr das leibliche Wohl. Wer zwischen all dem schwarz-bunten Treiben einmal ein StĂŒndchen Ruhe braucht, macht ein Nickerchen in seinem Appartement oder nutzt die Zeit fĂŒr einen ausgiebigen Spaziergang an der Ostsee. Auch der Wellnessbereich der Ferienanlage kann in Anspruch genommen werden. Hier ruft das DĂŒnenbad, ein Saunagang, oder eine Massage und danach fĂŒhlt Ihr Euch wie neu geboren, um gleich wieder frisch gestyled an Bar und BĂŒhne zu ziehen. Das PLAGE NOIRE – ein Gothic-Festival mit Urlaubscharakter sozusagen.

27 Bands wurden bis dato bestÀtigt. Als da wÀren:

FREITAG, 03. Mai 2019

EISBRECHER / PROJECT PITCHFORK / IN STRICT CONFIDENCE / TANZWUT / ROTERSAND / LACRIMAS PROFUNDERE / FADERHEAD / MERCIFUL NUNS / SCHATTENMANN / LIGHTS OF EUPHORIA / LIZARD POOL

SAMSTAG, 04. Mai 2019

AND ONE / SALTATIO MORTIS / FRONT LINE ASSEMBLY / GOETHES ERBEN / END OF GREEN / HOCICO / ZERAPHINE / DIORAMA / CLAN OF XYMOX / EISFABRIK / FABRIKC / ERDLING / HELL BOULEVARD / ANGELS & AGONY PROYCE / OUL

Das PLAGE NOIRE ist bereits zu weiten Teilen ausverkauft. Die AppartementhĂ€user und Bungalows sind bereits restlos vermietet. Beeilt Euch! Es können noch Tagestickets OHNE ÜBERNACHTUNG zu einem Preis von 65,00 EUR (Freitag, 03.05.2019) und 75,00 EUR (Samstag, 04.05.2019) erworben werden.

Tickets erhaltet ihr direkt hier >>> TICKETS PLAGE NOIR 2019

KNIGHTFEST 2019 – Das Benefizfestival

Posted by Stefanie On Januar - 24 - 2019

50506383_2213335835384180_469438087206797312_oAm Samstag, den 13.04.2019, geht nun das K N I G H T F E S T – das Benefizfest zugunsten des Kinderhospiz SternenbrĂŒcke e.V. zum dritten Mal in die Vollen. FĂŒr uns als Partner der KNIGHTS OF THOR immer eine Herzensangelegenheit, ein solches Festival zu fördern. Schon im ersten Jahr konnte eine Spendensumme von rund 3.600 Euro „erspielt“ werden und im letzten Jahr kamen sogar summa summarum 6.066 EUR fĂŒr die Kinder des Kinder-Hospiz SternenbrĂŒcke zusammen. Anfangs startete man als Indoor-Festival in Hamburg-Stellingen, jedoch zeigten die Tipsy Apes (TAM e.V.) Hamburg schon im letzten Jahr ihr großes Herz und stellten 2018 erstmalig und in diesem Jahr abermals ihre Location in Hamburg-Harburg Am Radeland zur VerfĂŒgung. Obwohl es Odin im letzten Jahr im April weniger gut meinte mit dem Wetter und es in Strömen wahrlich goss, waren so viele „Metal Hearts“ (ja – hier bewusst nicht Metalheads geschrieben), vor Ort, um die Spendenpötte bei Tombola und richtig guter Musik zu fĂŒllen. Eine so rockige und entspannte AtmosphĂ€re mit familiĂ€ren Touch und vielen guten GesprĂ€chen und jeder Menge Spaß entstand auch mit triefenden Klamotten. Tolle Bands waren am Start und die Betreiber dieser Veranstaltung  machten wirklich alles möglich, um es den GĂ€sten an nichts fehlen zu lassen. Ihr wisst ja selbst, die Nordmenschen können alles bei jedem Wetter und so wurden Feuertonnen zum WĂ€rmen aufgestellt, Strohballen ausgefahren, um so ein sicheres Laufen und „Moshen im Stroh“ zu ermöglichen. Auch fĂŒr Speis und Trank war bestens gesorgt. Großes Kino war das und das Event mit einer solchen Spendenlaune berĂŒhrte uns vom Metal Impressions ungemein.

Um das KNIGHTFEST auch in 2019 zu einem wirklich großartigen Ereignis werden zu lassen und den Spendentopf noch voller als im vergangenen Jahr zu fĂŒllen, bedarf es auch hier wieder Eurer Hilfe. Seid dabei!!! Sieben tolle Bands fĂŒhren durch Tag bzw. Abend. Als da wĂ€ren:

FORGOTTEN NORTH

Die Berserker Schleswig-Holsteins trifft man mittlerweile auf vielen Festivals oder aber den diversen Events des MPS (Mittelalterliches Phantasie Spektakulum). Meist mit einem Schiff anreisend, das Schwert emporragend in der Hand, immer kampfbereit und mit jeder Menge Met an Bord, durchfahren sie die Nordmeere und landen in diesem Jahr glĂŒcklicherweise auch an der Elbe und machen Halt in den Gefilden der Tipsy Apes und kommen als Freunde der Knights of Thor. FORGOTTEN NORTH muss man unseres Erachtens erlebt haben. Sie bringen mit ihren Liedern eine Mixtur aus Folk, Rock sowie Mythos und Pathos und der Met schmeckt mit ihrer musikalischen Untermalung einfach dreimal so gut.

RAGNARÖEK

Wo die Mannen aus Schwerin auftauchen, gibt es was auf den Dudelsack und das mit jeder Menge  Feuer und rockigen mittelalterlichen Songs. So heisst es auf ihrer Infoseite selbst: „RAGNARÖEK schmieden mit unbĂ€ndiger Kraft  Rag’n-Roll. Der prĂ€gnante Klang der Sackpfeife und die rauen SchlachtgesĂ€nge des FĂ€hrmanns bauen auf stampfende Rhythmen und harte Stromgitarrenriffs.“ Und genauso ist es auch. Lasst uns tanzen und singen, wenn Charon, Der Zeus, Ark, Rodall und Sigar zum Feste laden !

PARITY BOOT

Mit einem Sack voller Industrial Thrash Metal kommen die Mannen von PARITY BOOT zum KNIGHTFEST. FĂŒr sie ist es allerdings eine kurze Anreise oder sagen wir ein Heimspiel, denn sie selbst kommen aus Hamburg. Ihre EinflĂŒsse ziehen sie aus der Musik von beispielsweise Meshuggha oder aber Soilwork.

RELATIONS

Der Hardcore darf ebenfalls in einer „Rock/Metal-Mische“ nicht fehlen. Den bringen uns die SauerlĂ€nder von RELATIONS an die Elbe. Die Band wurde in 2014 gegrĂŒndet kommt gleich mit zwei Vocals daher. Ihre EinflĂŒsse ziehen sie aus dem Metal-Hardcore-Genre-Bereich, hier z.B. von Bands wie Parkway Drive, Terror oder aber Every Time I Die.

HONEYTRUCK

Hardrock, Punk und eine kleine Portion Metal – so etwas bringt uns die “female fronted” Band HONEYTRUCK aus dem Landkreis Oldenburg zum KNIGHTFEST. Auch wenn der Bandname eine gewisse SĂŒĂŸe und Lieblichkeit mit sich bringt, so ballern die 5 Wildeshausener komplett rein. Mit ihrer Frontfrau Angelika und ihrer rauchig kratzigen Kraftröhre, die aber auch bluesig melodisch in zarte Melodien abtauchen kann, bringen sie das Besondere. Stilistisch liegen HONEYTRUCK bei Bands, wie Alter Bridge oder aber Raise Against. Sie fetzen laut rockend, können aber auch wunderschön soft und groovig. Man darf gespannt sein !

BLACKENING

Selbst den weiten Weg aus Österreich nimmt man auf sich und eilt zum KNIGHTFEST. Die Thrash Metaller von BLACKENING. Die Band gibt es seit 2013 und ihre harten KlĂ€nge reichten schon weit ĂŒber den Rand der österreichischen Grenze hinaus. Ihr Musik findet sich stilistisch im Bereich von Metallica, Pantera, somit good old Thrash Stuff aus junger Feder!

SURGICAL STRIKE

Eine weitere Thrash Metal-Band beim KNIGHTFEST. Sie kommen aus Hannover.  SURGICAL STRIKE  hatten gewissermaßen ihre AnfĂ€nge schon in den 90er Jahren, fanden aber erst ihr endgĂŒltiges Gesamt-Package im Jahre 2015.  Ihre erste EP „V II XII“ veröffentlichte WackenTV mit einem packenden Videoclip zum ersten Song der EP “Shithouse Propaganda”. Sie arbeiten derzeit an ihrem Longplayer, welcher in diesem Jahr noch veröffentlicht werden soll. Zweifelsohne liegen ihre Wurzeln im Thrash der 80er Jahre. Klassischer Thrash, dennoch modern – irgendwie zeitlos.

Sowohl wĂ€hrend des Festivaltages kann (beispielsweise durch die dort stattfindende Tombola) gespendet werden, aber auch parallel oder im Vorwege (fĂŒr diejenigen die vielleicht nicht vor Ort sein können) besteht die Möglichkeit zu spenden. Jeder kleinste Euro-Betrag ist willkommen – natĂŒrlich darf es aber immer auch gerne mehr sein. Hier der entsprechende SPENDENLINK KNIGHTFEST.

Da wir vom METAL IMPRESSIONS genau wissen, dass IHR METALHEADS die GrĂ¶ĂŸten seid und in Euch – wie schon so oft erlebt – ein ganz großes Herz fĂŒr die Musik, aber auch fĂŒr das Miteinander schlummert, bitten wir um jede Menge Spenden. Am Besten wĂ€re es natĂŒrlich, Ihr seid direkt vor Ort beim KNIGHTFEST und habt Spaß, gute Musik und werft natĂŒrlich auch etwas in die Pötte. Die Spendensumme wird immer ein paar Wochen nach dem Event direkt persönlich durch Vertreter der KNIGHTS OF THOR dem Kinder-Hospiz SternenbrĂŒcke ĂŒberreicht.

Also, ein geiles FrĂŒhjahrs-Festival in Hamburg-Harburg – fĂŒr einen absolut guten Zweck noch dazu – wartet auf Euch. Wir wollen, dass die Spendensumme des letzten Jahres „getoppt“ wird und wissen, mit EUCH ist das möglich!

Tickets erhalten ihr zu einem Preis von 12,00 EUR bei METALTIX.

Weitere Informationen zum Event gibt es laufend auf der Seite der KNIGHTS OF THOR H.M.C.

oder aber ihr folgt dem KNIGHTFEST auf Facebook !