Wer Interesse an Bandfotos (Promotion/Live), einem privaten Shooting, o.ä. hat, kann mich gerne unter info@metal-impressions.de kontaktieren. Preis nach Absprache.

ROCK HARD FESTIVAL 2017

Posted by Uli On Februar - 16 - 2016

rock-hard_bannerDas Rock-Hard Festival geht in die nächste Runde, welches auch im Jahre 2017, vom 02.04. Juni (Pfingsten), wie immer im wunderschönen Amphitheater am Rhein-Herne-Kanal in Gelsenkirchen stattfindet. Hier hat man wirklich von allen Plätzen aus einen hervorragenden Blick auf die Bühne, die Wege sind kurz, eine freundliche Security und humane Preise sorgen dafür, dass man das Festival in vollen Zügen genießen kann. Abgerundet wird das Ganze noch von einem Metalmarkt.
 Hochkarätige Acts versprechen ein abwechslungsreiches Festival.

Was 2003 als einmalig geplantes Jubiläumsfestival anlässlich des 20-jährigen Bestehens des ROCK HARD gedacht war, ist inzwischen ein “MUSS”. Ob es an dem musikalisch abwechslungsreichen Programm, dem traumhaft gelegenen Veranstaltungsort, der Stimmung oder an allem zusammen lag – die Fans sind begeistert! Nicht etwa nur „zufrieden“, sondern wirklich „aus dem Häuschen“, wie die zahlreichen Besucher- und Pressereaktionen zeigen.

Das Rock Hard Festival findet selbstverständlich wieder in der wohl schönsten Kulisse des “Reviers” statt: dem Amphitheater Gelsenkirchen im Nordsternpark. Direkt am Rhein-Herne Kanal gelegen, bietet das Theater nicht nur einen malerischen Ausblick, sondern sorgt mit seinen aufsteigenden Rängen auch für die perfekte Sicht aufs Bühnengeschehen und optimalen Sound.

Mit dem ROCK HARD Festival hat sich innerhalb kürzester Zeit ein emotionsgeladenes Festival-Highlight im Ruhrgebiet etablieren können, das mit seinem urbanen Flair und den erstklassigen Rahmenbedingungen aus der Masse der Wald- und Wiesenveranstaltungen heraussticht. Seid mit dabei, wenn der Pott überkocht!

Hier die bestätigten Bands 2017:

OPETH

BEHEMOTH

BLUES PILLS

FATES WARNING

D-A-D

EXODUS

CANDLEMASS

ROSS THE BOSS

ASPHYX

THE DEAD DAISIES

SKYLAD

SECRETS OF THE MOON

MANTAR

KETZER

BLOOD CEREMONY

ROBERT PEHRSSON´S HUMBUCKER

NIGHT DEMON

DUST BOLT

DIRKSCHNEIDER

DEMON

THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA

MONUMENT

Rock Rebel 468x60

BELPHEGOR NEWS

Posted by Radu On Oktober - 26 - 2015

BelphegorEuropas Death Metal-Geschwader BELPHEGOR arbeitet wieder an neuem Material. Hier gibt es einen exklusiven Clip, in dem BELPHEGOR ‘Totenkult – Exegesis Of Deterioration’ spielen (live in ihrem “Probe-Bunker” aufgenommen, getrackt und bearbeitet von Jakob Klingsbigl, gefilmt von Blutsbruder Barth Resch).

`Totenkult – Exegesis Of Deterioration’ wird auf dem kommenden Studioalbum enthalten sein, das Ende 2016 in die Läden kommen soll. Der Track wird auf der anstehenden Nordamerika-Tour zum ersten Mal live gespielt. Diese beginnt am Samstag, den 24. Oktober, beim Knotfest Open Air in San Bernardino, Kalifornien mit einer frĂĽhen Spielzeit von 16.05 Uhr – 16.50 Uhr auf der Extreme Stage 004.

LIVE REVIEW: PSOA 2015

Posted by Samir On August - 18 - 2015

psoa2015Zum mittlerweile 20ten mal öffneten sich die Pforten der Hölle, besser bekannt als Thüringen und versammelt Extreme Metal Fans aus aller Welt zum Party San Open Air. Was 1996 vor 170 Zuschauern begann, hat sich längst als eines der beliebtesten Festivals der Republik etabliert. Und dies auch, wie sich 2015 zeigt, vollkommen zurecht!

Read the rest of this entry »

BEHEMOTH TOUR

Posted by Radu On Juni - 1 - 2015

BehemothDie polnischen Black/Death Metaller BEHEMOTH sind bereit, um erneut ihre höllische, schwarze Messe auf die Massen loszulassen! Ihre Europa-Festival-Tour 2015 beginn!

Seht hier den passenden Trailer:

KATAKLYSM NEWS

Posted by Radu On Mai - 13 - 2015

KataklysmDie kanadischen Death Metal Monster KATAKLYSM werden Ihr kommendes Album mit dem Titel »Of Ghosts And Gods« am 31. Juli 2015 via Nuclear Blast veröffentlichen.

Heute verkĂĽndet die Band ihren Plan, dass es zu jedem Song einen separaten Videoclip geben wird.

Mastermind Maurizio verrät Euch weitere Details im neuen Trailer, den es hier zu sehen gibt:

BEHEMOTH VIDEO

Posted by Radu On April - 8 - 2015

BehemothDie polnischen Extreme Metaller BEHEMOTH haben mit “Messe Noire” einen neuen Clip produziert. Die zugehörige Nummer stammt von ihrem bereits vor ĂĽber einem Jahr erschienenen Album “The Satanist”.

Vorbericht: PSOA 2015

Posted by Samir On März - 24 - 2015

psoa2015Das Party San Open Air hat sich nicht nur bei Szene Kennern bereits fest etabliert. Kaum ein Festival besticht durch so viel Beständigkeit und Atmosphäre wie dieses beschauliche Festival im Herzen Thüringens. Was ihr alles in auf dem Flugplatz Obermehler in Schlotheim geboten bekommt, erfahrt ihr von uns.

Read the rest of this entry »

BEHEMOTH BIOGRAFIE

Posted by Radu On Februar - 26 - 2015

BehemothDer von Lukasz Dunaj verfasste, und liebevoll designte 490-Seiten-Wälzer im Hardcover-Format beleuchtet die Reihenfolge der Ereignisse, welche die Band, ihre Musik und ihren letztlichen Aufstieg in die Hohenriege des Metal wesentlich beeinflussten, wobei sie sich ĂĽber ihre Heimat Polen hinaus einen Namen machte. “Behemoth: Devil’s Conquistadors” enthält Zitate und Anekdoten von aktuellen und ehemaligen Mitgliedern von BEHEMOTH, dazu Interviews mit Tomas Krajewski, Rob Darken, Graal, Havok und alte, nie zuvor gesehene Fotos, Flyer, Textblätter sowie vieles mehr.

Sänger und Gitarrist Nergal bemerkt dazu: “BEHEMOTHs Biografie erscheint nächsten Monat ĂĽber Metal Blade Records! Wir brauchten Jahre, um diese Projekt zu vollenden. Das Buch enthält Hunderte von seltenen Fotos und auch das Kapitel ‘The Satanist’! Das Ganze wurde hĂĽbsch verpackt und mit einem hochwertigen Einband ausgestattet! Hoffentlich gefällt es euch allen … Es gibt einen wesentlichen Teil meines Lebens wieder – niedergeschrieben auf 500 Seiten!

Nach dem Teaser im Revolver Magazine vergangene Woche feiern heute Loudwire die Veröffentlichung des Buchs mit zusätzlichen AuszĂĽgen. Diesmal gibt es etwas von den Foto-Sessions zum Demo “…From The Pagan Vastlands” zu sehen, wobei sich Nergal fast das Gesicht verbrannte. Alles darĂĽber HIER!

Und falls ihr es verpasst habt, schaut beim Revolver Magazine HIER vorbei, in welchem sich Nergal an seine Schulzeit erinnert, sein Interesse an extremer Musik zunimmt, während er der katholischen Kirche immer kritischer gegenübersteht.

Behemoth-DevilsConquistadors-e14224693343761

PARTY SAN NEWS

Posted by Radu On Januar - 26 - 2015

Party San IconSo langsam gehen einem die Ausreden aus, nicht zum PARTY SAN fahren zu wollen. Entfernung, Camping oder unberechnbares Wetter sind mittlerweile die einzigen Faktoren, die übrig geblieben sind. Ansonsten gibt es 32 Bands, die dieses Jahr locken, inklusive familiärer Festivalatmosphäre. Nun wurden zwei weitere Bands bestätigt:

MIDNIGHT
Eine der wichtigsten Underground-Bands seit der Jahrtausendwende schickt sich endlich an, ThĂĽringen den Erdboden gleichzumachen. MIDNIGHT, das vermummte Chaotentrio aus Cleveland, Ohio, vermengen Thrash Metal, Speed Metal, Venom-Black Metal, klassischen Heavy Metal sowie räudigen Punk zu einer hochexplosiven musikalischen Splitterbombe, die es in dieser Form noch nie vorher gegeben hat. Die Anhänger der Band sind fanatisch, die EPs und Singles sind heiĂźbegehrte Raritäten, und die beiden Alben – “Satanic Royalty” und “No Mercy For Mayhem” – strotzen kraftvoll voller echter Metalperlen. MIDNIGHT spielen im Jahr 2015 nur zweimal in Deutschland. You Can’t Stop Steel!

DEATHRITE
Sachsen-Terror! DEATHRITE hämmern in grauenvoller Manier Nägel in eure Herzen. Crust’n'Death’n'Roll heiĂźt die Devise, und wer auf Dismember, Wolfbrigade, Disfear und Artverwandtes steht, wird dieses Quartett lieben! Checkt die Releases der Band an, fahrt in ein zweiwöchiges Traininglager, damit ihr vor der ZeltbĂĽhne konditionell dem Geballer gewachsen seid. Wir zählen auf euch!

Party SAn ABnner

BEST OF 2014

Posted by Samir On Dezember - 22 - 2014

Das Jahr neigt sich dem Ende und es hagelt JahresrĂĽckblicke, ob man will oder nicht. Dabei werden die “Ereignisse” des Jahres ein weiteres Mal ausgeschlachtet und zur Schau gestellt.  Wenn man jedoch fernab von jedem Sensationsjournalismus das Jahr in der Musikindustrie Revue passieren lässt, so wird deutlich, dass 2014 bemerkenswerte Arbeit geleistet wurde. Bands konnten an alte Erfolge anknĂĽpfen oder sich sogar neu definieren. Diese Liste soll nun meine persönlichen Favoriten des Jahres aufzeigen (wobei mit beispielsweise MISERY INDEX und MACHINE HEAD noch zahlreiche andere Alben erwähnenswert wären). Auf ein ebenso hochklassiges Jahr 2015!

Read the rest of this entry »