REVIEW: RAINBOW

Posted by Samir On März - 2 - 2015

A Light In The Black

Wenn ein Best-Of Album erscheint sollte man als Fan immer Vorsicht walten lassen. Oftmals wird die Wiederverwertung der Songs genutzt, um mit wenig Aufwand viel Geld zu scheffeln. Hierbei wurde sogar in der Vergangenheit oftmals die Beschädigung der eigenen Kunst in Kauf genommen. Jedoch fällt schon beim Auspacken des Boxsets von RAINBOWs “A Light In The Black” auf, dass diese Sorge hier unbegrĂĽndet ist!

Eine stabile Box birgt alles was das Fanherz begehrt. Auf fĂĽnf CDs werden die Jahre 1975 bis 1984 chronologisch bearbeitet Rough Mixes und Klassikern auch rare Liveaufnahmen geboten. AuĂźerdem gibt es den Nachdruck eines Programmheftes, ein Poster, ein 60-seitiges Booklet im Harteinband sowie eine DVD mit dem Donnington Auftritt von 1980.

Betrachtet man das musikalische KernstĂĽck der Box, die 5 CDs, fällt auf, dass so ziemlich alle Klassiker der Ă„ra abgehandelt werden und auch der Sound nochmals verbessert wurde, jedoch das titelgebende ‘A Light In The Black’ fehlt. Stattdessen gibt es ĂĽber 60 Songs, die ĂĽber dieses Fehlen hinweghelfen. Bemerkenswert ist natĂĽrlich auch die musikalische Vielfalt, die aus der ständig wechselnden Besetzung der Band in dieser Zeit resultiert. Songs wie ‘Stargazer’, ‘Sice You Been Gone’ oder auch ‘Rainbow Eyes’ haben die meisten Metaller mindestens einmal schon gehört und sind einfach Grundwissen der Musikgeschichte, doch ist es schön sie in solch einer Sammlung vereint zu sehen.

Die Live-DVD ergänzt die Box mit dem Auftritt des Monsters Of Rock in Donington. Leider sind Ton- und Bildqualität nicht ganz optimal, was jedoch auch dem Alter der Aufnahmen zuzuschreiben ist. Ansonsten erhält der Zuschauer einen mitreißenden Auftritt, den man sich immer wieder anschauen kann. Ein kleiner Kritikpunkt bleibt jedoch, da das Springen zwischen den Songs etwas verwirrend ist. Dennoch große Unterhaltung!

An der Aufmachung gibt es, wie bereits erwähnt, nichts auszusetzen. Zusätzlich zum Poster gibt es ein Programmheft mit allerlei Infos zur Band. Das 60-seitige Booklet beleuchtet die Geschichte der Band etwas genauer und ist ein wahrer Augenschmaus. So viel Liebe zum Detail muss bei einer Band wie RAINBOW an den Tag gelegt werden.

Doch für wen ist dieses Box-Set nun gemacht? Musikfreunde, die vorher noch nicht großartig mit RAINBOW in Kontakt gekommen sind, können einen umfassenden Einblick in die Ära von 1975 bis 1984 erhalten und die Klassiker der Band gesammelt genießen. Sammler, die ohnehin schon alle Alben und Raritätensammlungen der Band ihr Eigen nennen werden hier nicht unbedingt neues Futter erhalten, jedoch gehört die Box schon alleine wegen ihrer Aufmachung in jede gut sortierte RAINBOW-Sammlung!

5,5/6 Punkten

Add your comment

You must be logged in to post a comment.