There is something about me..

NOVA ROCK NEWS

Posted by admin On Juni - 5 - 2011

Nova Rock, Panonia Fields II, Nickelsdorf, AUT

11. – 13. Juni 2011

rock vorberichtAlle, die noch kurzerhand zum Nova Rock Festival nach Österreich fahren möchten müssen sich, streng nach dem Motto: „Be quick or be dead“ beeilen, da es nur noch 1.500 Resttickets gibt! 160.000 Musikfreaks werden in den drei Tagen erwartet, was für eine einzigartige Atmosphäre garantiert. Doch auch ansonsten schüren die Vorteile des Nova Rock die Vorfreude ins Unermessliche: gemütliches Ambiente, günstige Verkehrsanbindungen, sowie vier Bühnen machen den Besuch eines der größten Festivals im deutschsprachigen Raum zu einem einzigartigen Erlebnis – so viel ist jetzt schon sicher.

Dabei war noch gar nicht vom hochkarätigen Line-up die Rede: auf den zwei Hauptbühnen (der Red bzw. Blue Stage) kommt man in den Genuss von Hochkarätern wie u.a. den Urvätern der NWOBHM bzw. New Metal, Iron Maiden und Korn, sowie den einzigartigen System Of A Down, welche einen ihrer wirklich raren Excusivauftritte zum Besten geben werden. Ebenso vertreten sind bekanntere Acts wie Linking Park, Volbeat oder kommerziellere Gruppen wie Jennifer Rostock, The Darkness oder Thirty Seconds To Mars. Die Großmeister des Melodic-Death Metal aus Götheborg, In Flames, sowie Peter Tätgrens Industrial Combo Pain, werden am Nova Rock ihre neuen Alben vorstellen. Doch auch Fans von Kultbands wie z.B.: Motörhead, Danzig oder dem wiederauferstandenen Duff Mc Kagan (samt seiner Band „Loaded“) kommen voll auf ihre Kosten. Auf der Red Bull Stage kann man sich von der Einen oder Anderen Newcomerband überraschen lassen, während auf der „Abschalten“ Bühne z.B.: Ghost zum chillen einladen. Selbst der Humor bleibt nicht auf der Strecke, blickt man doch Auftritten von Knorkator und sogar Otto mit seinen Friesenjungs entgegen!

Bleibt nur noch zu hoffen, dass das Wetter halbwegs mitspielt und somit steht einem lauten, musikalisch hochkarätigen, sowie breit gefächerten Pfingstwochenende nichts im Wege. Inoffiziell beginnt das Festival bereits am Freitag, der nicht nur als Anreisetag gilt, sondern auch durch einige Bands musikalisch eröffnet wird.

Genauere Infos (wie das das vollständige Line-up und die genauen Spielzeiten, Anfahrtsplan, die letzten News etc.) findet ihr unter www.novarock.at, einen ausführlichen Konzertbericht inklusiver Fotos werdet ihr natürlich bei uns, auf www.metal-impression.de, nachlesen können!

Also „Horns up“ und vielleicht sieht man sich ja zu Pfingsten im bugenländischen Nickelsdorf. Unser Standplatz wird mit einer groĂźen Metal-Impression Flagge gekennzeichnet sein: wer Lust & Laune hat ist herzlich willkommen. Somit steht einem feucht-fröhlichen Festivalwochenende wohl nichts mehr im Wege…

Add your comment

You must be logged in to post a comment.