SLAYER NEWS

Posted by Anna On Mai - 2 - 2012

f-Slayer54add225a0001b594-1SLAYER mĂŒssen auf der folgenden Tour aus gesundheitlichen GrĂŒnden auf Gitarrist Jeff Hannemann verzichten. Gary Holt (EXODUS) wird ihn dabei vertreten. In einem offenen Brief Ă€ußern sich die TotschlĂ€ger zum Gesundheitszustand von Jeff:

SLAYER-Fans ĂŒberall – es ist Zeit, Euch wissen zu lassen, was mit unserem Bruder Jeff Hanneman [Guitar] los ist.
Wie Ihr alle wisst, wurde Jeff vor mehr als einem Jahr von einer Spinne gebissen, aber was Ihr vermutlich nicht wusstet, ist, dass es fĂŒr einige Tage, nachdem er sich in der Notaufnahme hatte behandeln lassen, auf Messers Schneide gestanden hatte.
Es war sogar die Rede davon, dass er vielleicht seinen Arm wĂŒrde amputieren lassen mĂŒssen und wir wussten nicht, ob er ĂŒberhaupt durchkommen wĂŒrde.
Er war in einem “kĂŒnstlichen Koma” fĂŒr ein paar Tage und musste mehrere Operationen ĂŒber sich ergehen lassen, um das abgestorbene und absterbenden Gewebe von seinem Arm zu entfernen.
Also, Ihr mĂŒsst verstehen, dass er in einem wirklich, wirklich schlechten Zustand war.
Es ist mittlerweile fast schon ein Jahr her, dass er aus dem Krankenhaus entlassen wurde und in dieser Zeit musste er wieder lernen zu laufen, er hatte mehrere schmerzhafte Hauttransplantationen, er musste sich auf einer Reha Übungen unterziehen, um die StĂ€rke in seinem Arm wieder zu erlangen; aber das Beste von allem: er hat weiter Gitarre gespielt.
Wir waren alle total aufgeregt, als er zusammen mit uns zur Zugabe vor einem Jahr beim “Big Four”-GIg in Coachella auf der BĂŒhne stand.
Seitdem haben wir ihm alle Zeit und UnterstĂŒtzung gegeben, die er gebraucht hat, um seine Reha fortzusetzen, so dass er vollkommen wiederhergestellt zurĂŒck in die Band kommen kann und die Shows abliefern kann, wir wir alle es ihm wĂŒnschen.

WĂ€hrend Jeff bereits etwas Songwriting beigesteuert hat und in den letzten Wochen immer wieder bei den Proben vorbeigeschaut hat, hat er dennoch beschlosen, dass er mehr Zeit braucht, um seine Reha fortzufĂŒhren.
Auch wenn wir alle ihn wieder auf der BĂŒhne bei der Band zu haben wollen, unterstĂŒtzen wir dennoch alle seine Entscheidung.
Von daher sind wir sehr dankbar, dass Gary Holt [EXODUS] weiterhin fĂŒr Jeff aushelfen wird und mit uns touren wird, bis Jeff seine Reha abgeschlossen hat und bereit ist, zurĂŒckzukehren.
Wie lange dass noch dauern wird? Die beste und ehrlichste Antwort, die wir geben können, ist “solange es eben dauert”.
Wir möchten auch, dass Ihr wisst, dass wir bereits Songwriting und Aufnahmen fĂŒr das nĂ€chste SLAYER-Album gemacht haben – wir haben ein paar Songs eingespielt und werden das Album fertigstellen, wenn wir von Tour Ende des Jahres zurĂŒck sind.
Gary wird uns auf Tour in Europa und in Großbritannien im Mai und Juni unterstĂŒtzen und dann sehen wir uns alle beim “[Rockstar Energy Drink] Mayhem Festival” im Sommer.

Add your comment

You must be logged in to post a comment.