Dio News…….

Posted by admin On Februar - 15 - 2010

Seit meinem letzten Update waren wir noch dreimal zu Untersuchungen und Chemotherapien in Houston, noch einmal notfallmäßig wegen eines Blutgerinnsels im St. Joseph’s Krankenhaus, zum Ultraschall und zum CT. Wir haben uns am vergangenen Montag mit Ronnies Onkologen, Dr. Ajani, getroffen und er zeigte sich ĂĽber den Verlauf der Behandlung bis jetzt sehr erfreut. Einige Tumore sind bereits verschwunden und andere haben sich verkleinert. Er meint zwar, wir hätten noch einen weiten Weg vor uns, aber wir wären auf dem richtigen Weg. Das Hin und Her nach Houston nervt gewaltig, wegen der ganzen gestrichenen oder verspäteten FlĂĽge, dem manchmal unfreundlichen Personal der “Continental”, dem gleichen langweiligen Essen im Hotel [ich glaube, wir haben bereits alles auf dieser schrecklichen Karte 'rauf und 'runter gegessen], aber…, wenn wir dann gute Nachrichten von unserem Arzt hören, dann war es das alles wert. Das einzige Essen, von dem Ronnie sagt, das er es ĂĽberhaupt schmecken kann, ist indisches Curry, alles andere schmecke wie Metall wegen der Chemotherapie

Es tut mir leid, falls ich jemanden enttäuscht habe, weil ich Anrufe oder Emails nicht beantwortet habe, aber ich bitte um Verständnis, denn es ist wahnsinnig anstrengend fĂĽr mich, mit jemandem ĂĽber Ronnies Fortschritte [bei seiner Behandlung] zu sprechen. Darum dachte ich, wenn ich einmal pro Monat ein Update schreibe, können alle gleichzeitig ĂĽber Ronnies Fortschritte informiert werden. Der Fanclub hat neulich erst einen riesigen Sack mit Post vorbeigebracht und wir haben all’ die wundervollen Karten und Briefe gelesen, die Ihr alle geschickt habt. Vielen Dank an Euch alle – es gibt uns Kraft, zu wissen, dass Ihr alle soviel fĂĽr Ronnie empfindet und ihm alles Gute wĂĽnscht. Ich habe auch groĂźartige UnterstĂĽtzung [u.a.] in Geezer und Gloria [Butler] [...], sie hört mir jeden Tag zu, ob ich glĂĽcklich bin oder nicht [...].

Ronnie macht jeden Tag einen Spaziergang im Park und beschäftigt sich mit seiner Musik und Sport im Fernsehen. Er war echt sauer, dass er den “Super Bowl” verpasst hat, weil wir genau an diesem Sonntag zurĂĽck nach Houston fliegen mussten, weil seine Chemo um 8 Uhr am Montag beginnen sollte. Er ist guter Dinge und wird nächste Woche ins Studio gehen, um sich den Mix der HEAVEN AND HELL-DVD, die Ende des Jahres veröffentlicht werden soll, anzuhören. Es juckt ihn schon, wieder auf Tour zu gehen und nach den ganzen guten Nachrichten, all’ Euren Gebeten und Eurer guten Energie, denke ich, wird er das auch schaffen. Bless you all.

Wendy

Add your comment

You must be logged in to post a comment.