Wer Interesse an Bandfotos (Promotion/Live), einem privaten Shooting, o.ä. hat, kann mich gerne unter info@metal-impressions.de kontaktieren. Preis nach Absprache.

REVIEW: EROTIC PSYCHO

Posted by Peter Marquardt On März - 7 - 2018

88-large_defaultIch habe die EROTIC PSYCHOs letztes Jahr zufällig live im Monroes Metal Club in Torrevieja/Spanien gesehen und hatte viel Spaß an ihrem Gig. Eine schöne, wilde Mischung aus Glam/Sleaze/Metal und Hardrock, teilweise in spanisch gesungen. Die Band versprühte auf der Bühne gute Laune und nun war ich sehr gespannt, ob sie das auch auf Platte pressen konnten.

Den Anfang des zweiten Longplayers “The Lost Boyz” macht das RATTartige `Mainstream Whore`. Man hört sofort wohin die Reise hingeht, in die 80 Jahre, mit all ihren Klischees!! Peinliche, teils chauvinistische Texte, viel nackte Haut, toupierte Haare und und und. Wer darĂĽber hinweg hören/sehen kann, bekommt hier aber ein solides Album zu hören, an dem RATT, POISON, CINDERELLA und SKID ROW Fans Spass haben werden. Ich hätte mir gewĂĽnscht, sie hätten noch ein bis zwei auf spanisch gesungene Titel mit auf die CD genommen, denn dies hätte sie vom Gros der anderen ein wenig unterschieden.

Anspieltipps: `Mainstream Whore`, `Sweet Suicide` und `Lost Boyz´. Auf Platte springt der Funke leider nicht sofort über, aber ich kann euch die Band live nur ans Herz legen.

4/6

Peter

Add your comment

You must be logged in to post a comment.