DIO NEWS

Posted by admin On November - 2 - 2011

Im Jahre 1985 fanden sich vierzig KĂĽnstler aus der Rock- und Metal-Szene gemeinsam mit Ronnie James DIO an der Spitze (Bands wie MĂ–TLEY CRĂśE, JUDAS PRIEST, IRON MAIDEN, QUIET RIOT, TWISTED SISTER, BLUE Ă–YSTER CULT waren vertreten) unter dem Namen HEAR ‘N AID in den “A&M Records Studios” im kalifornischen Hollywood ein, um zusammen einen Benefiz-Song namens “Stars” aufzunehmen.
Der Erlös der Single bzw. des Videos ging damals an Hilfsorganisationen bzw. wurde zugunsten der Hungerkatastrophe in Afrika gespendet.

Aufgrund vertraglicher Differenzen mit den verschiedenen Plattenfirmen wurde der “Stars”-Song und das gleichnamige Album allerdings erst Anfang 1986 und lediglich auf Vinyl und Kassette veröffentlicht.
Wendy Dio, die Witwe und ehemalige Managerin von Ronnie James DIO, plant nunmehr, dieses zu ändern: ‘Ich werde ['Stars'] wieder veröffentlichten. Dann wird es auch auf DVD und CD erhältlich sein. Ich habe noch Berge von Outtakes zu dem Video.

Add your comment

You must be logged in to post a comment.